12 Fototipps zum Fotografieren in Städten mit dem Smartphone
SmartphoneFotografie

12 Tipps zum Fotografieren und Filmen in Städten mit dem Smartphone

  1. Wähle interessante Orte für das Fotoshooting, wie belebte Straßen, historische Gebäude oder Parks mit schöner Aussicht. Über Social Media und die jeweiligen Tourismus Webseiten findest du jede Menge Sehenswürdigkeiten.
  2. Plane das Fotoshooting für die beste Tageszeit, wenn das Licht am schönsten ist. Das kann morgens sein, wenn die Sonne aufgeht, oder am späten Nachmittag, wenn das Licht golden und warm ist. Auch spezielle Jahreszeiten wie Weihnachten oder bestimmte Feste bringen Stimmung in eine Stadt.
  3. Nutze die Architektur und das Design der Stadt, um interessante Hauptmotive und Hintergründe für das Foto zu finden.
  4. Experimentiere mit unterschiedlichen Perspektiven, um das Foto abwechslungsreicher zu gestalten. Mache Fotos aus der Vogelperspektive, von der Seite oder aus der Nähe, um unterschiedliche Effekte zu erzielen.
  5. Nutze die Funktionen des Smartphones, um das Foto zu bearbeiten und zu verbessern.
  6. Mache viele unterschiedliche Fotos, damit du später die besten auswählen kannst. Auf diese Weise hast du auch die Möglichkeit, Fotos aus verschiedenen Perspektiven und mit unterschiedlichen Hintergründen zu machen. Vor allem wenn Menschen auf dem Bild zu sehen sind.
  7. Nutze bewegte Objekte, wie Autos, Straßenbahnen oder Menschen, um interessante Bewegungsunschärfen im Foto zu erzielen.
  8. Arbeite mit dem Licht und spiele mit Schatten, um das Foto dramatischer zu gestalten. Beachte auch Details und Kleinigkeiten.
  9. Nutze die Reflektionen in Glas oder Wasser, um das Foto interessanter zu gestalten. Reflektionen können das Foto dreidimensionaler und abwechslungsreicher machen.
  10. Nutze die integrierten Fotofilter des Smartphones, um dem Foto einen besonderen Look zu verleihen. Filtern können das Foto beispielsweise weicher, kontrastreicher oder farbenfroher machen.
  11. Nutze die Zeitlupenfunktion, Zeitrafferfunktion, des Smartphones, um bewegte Objekte in Zeitlupe aufzunehmen. Diese Funktion eignet sich beispielsweise für Aufnahmen von Menschenmengen oder Verkehrsströmen in der Stadt.
  12. Viel Spaß beim Fotografieren in der Stadt! Lass dich von der Atmosphäre und dem Leben in der Stadt inspirieren und genieße die Aufnahmen.

Foto von Yelena Odintsova: https://www.pexels.com/de-de/foto/stadt-frau-strasse-gebaude-10204224/

Markus Flicker – Kreativer Unternehmer mit anhaltender konstruktiver Unzufriedenheit. „Das machen wir schon immer so!“ verursacht erhebliche Kopfschmerzen. Raus aus der Komfortzone und rein in das Leben! Markus Flicker Fotografie // Bildbearbeitung // Workshops // Reisen // Blog Steiermark Österreich // Finden und Erstellen von visuellen Lösungen für dein Unternehmen http://www.markusflicker.com

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d Bloggern gefällt das: