Markus Flicker Fotograf & Videograf Graz Contentcreator & Autor Fotografie / Video / Bildbearbeitung / Workshops / Reisen / Blog / Podcast Blog: https://MarkusFlicker.com #markusflicker Facebook: https://www.facebook.com/markusflickerblogger Instagram: https://www.instagram.com/markusflickerblogger/ LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/markus-flicker-29594b228/ YouTube: https://www.youtube.com/@markusflicker Pinterest: https://www.pinterest.at/MarkusFlickerBlog/ Podcast: https://open.spotify.com/show/1hebHFjB7sUBxYgwejxY8v Danke für deine Google 5 Sterne Bewertung: https://g.page/r/CZ6SirB53d5XEAI/review Sichtbar im Internet werden: https://amzn.to/42htqOY #sichtbarkeit Fotografieren und Filmen mit dem Smartphone: https://amzn.to/3vVyMTX #smartphonefotografie #smartphonevideo  36 Strategeme für deinen Business Erfolg: https://amzn.to/3HAMdv8 #36strategeme Minimalismus: https://amzn.to/4beUiTL #minimalismus Lebensbereiche & Lebensrad: https://amzn.to/3UrYWaS #lebensrad #wheeloflife Leaders are readers https://amzn.to/3RaNJIJ #leadersarereaders Die 7 Todsünden im 21sten Jahrhundert: https://amzn.to/3ucQtxI Gute Nacht Geschichten für Kinder: https://amzn.to/3Oj4uAD  Roadtrip in Europa: https://amzn.to/42JvWxx Copywriting Buch: https://amzn.to/4ajvWHl Storytelling Buch: https://amzn.to/3IQqFuV Gedanken zum Leben: https://amzn.to/4adCsQ1 Autorenseite: https://www.amazon.de/stores/author/B0BK5DMZPQ Autorenbeschreibung: https://www.amazon.de/stores/author/B0BK5DMZPQ/about Buchübersicht: https://app.storiad.com/author/MarkusFlicker

Timing ist keine Stadt in China! Den richtigen Moment einfangen mit der Kamera und dem Smartphone. Fotografieren und Filmen mit dem Smartphone: Bessere Fotos und Videos mit dem Handy für Freizeit, Hobby und Business

Den richtigen Moment einfangen

Als Fotograf ist es wichtig, den richtigen Moment einzufangen. Denn es gibt oft nur einen Augenblick, der den Unterschied zwischen einem guten und einem großartigen Foto ausmacht. Es geht nicht nur darum, das perfekte Licht zu haben oder das richtige Equipment zu nutzen, sondern auch um das Verständnis dafür, wie Timing funktioniert.

Wenn du deine Umgebung beobachtest, wirst du schnell erkennen, dass sich Menschen und Objekte in Zeitintervallen bewegen. Autos fahren beispielsweise mit einer bestimmten Geschwindigkeit und Abstand zueinander. Wenn du diese Bewegungsmuster verstehst, kannst du den perfekten Moment abwarten, um dein Foto zu machen.

Ein gutes Beispiel hierfür ist eine vielbefahrene Straße. Wenn du Geduld hast und das Verkehrsmuster beobachtest, wirst du feststellen, dass es immer wieder Lücken gibt, in denen du ein Foto machen kannst, ohne dass Autos im Bild sind. Es kann jedoch auch sein, dass du bewusst Autos in dein Foto einbauen möchtest, um Bewegung und Dynamik zu erzeugen.

Neben dem Verständnis für Bewegungsmuster ist es auch wichtig, den Moment zu antizipieren. Wenn du beispielsweise eine Brücke fotografieren möchtest, solltest du nicht einfach wild drauflos knipsen. Nimm dir Zeit, beobachte das Geschehen und warte auf den richtigen Moment. Wenn du Glück hast, ergeben sich Lücken im Verkehr oder eine Gruppe von Menschen geht gerade durch dein Bild. Indem du geduldig abwartest und beobachtest, kannst du den perfekten Moment abpassen und ein großartiges Foto machen.

Es kann jedoch auch vorkommen, dass du den richtigen Moment verpasst hast. Hier kann die Serienbildfunktion deiner Kamera helfen. Mach einfach eine Serie von Fotos und wähle später das beste Bild aus. Dies ist besonders hilfreich, wenn du schnell reagieren musst, um den perfekten Moment einzufangen.

Letztendlich geht es beim richtigen Timing darum, den Moment zu erkennen und darauf zu reagieren. Es ist eine Fähigkeit, die du durch Beobachtung, Geduld und Übung verbessern kannst. Wenn du jedoch den richtigen Moment einfängst, wirst du mit großartigen Fotos belohnt, die deine Fähigkeiten als Fotograf unter Beweis stellen.

Timing ist keine Stadt in China!

Timing ist keine Stadt in China, sondern der richtige Moment, in dem du abdrückst. Es ist oft nur eine Sekunde, die eine Straße völlig leeren kann oder eine erwünschte Situation ergibt.

Der kleine, aber sehr wesentliche Unterschied, ob sich ein störendes Element auf deinem Foto befindet oder nicht.

Beobachte vor allem dein Umfeld und entdecke Bewegungsmuster von Menschen und Objekten. Autos bewegen sich genauso in Zeitintervallen wie auch Personen.

 

Fotolocation: Maribor

Timing ist keine Stadt in China! Den richtigen Moment einfangen mit der Kamera und dem Smartphone. Fotografieren und Filmen mit dem Smartphone: Bessere Fotos und Videos mit dem Handy für Freizeit, Hobby und Business
Timing ist keine Stadt in China! Den richtigen Moment einfangen mit der Kamera und dem Smartphone. Fotografieren und Filmen mit dem Smartphone: Bessere Fotos und Videos mit dem Handy für Freizeit, Hobby und Business

 

Nimm dir Zeit und beobachte z.B. eine Brücke. Egal wie viel hier im Trubel los sein mag, es ergeben sich immer wieder Lücken, wo du durchfotografieren kannst.

Du kannst auch die Serienbildfunktion verwenden, um im Anschluss den richten Moment auszusuchen.

Beobachte dein Motiv und versuche den richtigen Moment abzupassen. Warte zum Beispiel, bis ein Vogel sich auf einen Ast setzt oder eine Wolke am Himmel vorbeizieht.

Serienbild

Die Serienbildfunktion ist eine großartige Möglichkeit für Fotografen, den perfekten Moment einzufangen. Mit dieser Funktion kann man eine Serie von Fotos nacheinander aufnehmen und später das beste Bild auswählen.

Allerdings ist es wichtig zu betonen, dass die Serienbildfunktion nicht dazu führen sollte, dass man einfach blind drauflos schießt, ohne den Moment zu beobachten. Denn es gibt oft nur einen kurzen Augenblick, in dem der perfekte Moment entsteht. Wenn man nicht aufmerksam genug ist, kann man ihn leicht verpassen.

Daher ist es wichtig, den Moment bewusst zu beobachten und darauf zu reagieren. Man sollte die Umgebung genau betrachten und mögliche Bewegungsmuster von Objekten und Menschen verstehen. Wenn man weiß, wie sich Dinge bewegen, kann man den perfekten Moment antizipieren und gezielt darauf warten.

In manchen Fällen kann es sinnvoll sein, die Serienbildfunktion zu nutzen, um den perfekten Moment einzufangen. Dies kann besonders hilfreich sein, wenn es schnell gehen muss und man nicht die Zeit hat, den Moment genau zu beobachten. Aber auch hier sollte man darauf achten, nicht einfach wild draufloszuschießen, sondern gezielt den richtigen Moment zu erfassen.

Insgesamt gilt: Die Serienbildfunktion kann ein nützliches Werkzeug sein, um den perfekten Moment einzufangen. Aber es sollte immer darauf geachtet werden, dass man den Moment bewusst beobachtet und gezielt darauf wartet, um das bestmögliche Foto zu machen.

 

Blick ins Buch: Fotografieren und Filmen mit dem Smartphone

YouTube Podcast Folgen „Fotografieren und Filmen mit dem Smartphone“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert