Markus Flicker Fotograf & Videograf Graz Contentcreator & Autor Fotografie / Video / Bildbearbeitung / Workshops / Reisen / Blog / Podcast Blog: https://MarkusFlicker.com #markusflicker Facebook: https://www.facebook.com/markusflickerblogger Instagram: https://www.instagram.com/markusflickerblogger/ LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/markus-flicker-29594b228/ YouTube: https://www.youtube.com/@markusflicker Pinterest: https://www.pinterest.at/MarkusFlickerBlog/ Podcast: https://open.spotify.com/show/1hebHFjB7sUBxYgwejxY8v Danke für deine Google 5 Sterne Bewertung: https://g.page/r/CZ6SirB53d5XEAI/review Sichtbar im Internet werden: https://amzn.to/42htqOY #sichtbarkeit Fotografieren und Filmen mit dem Smartphone: https://amzn.to/3vVyMTX #smartphonefotografie #smartphonevideo  36 Strategeme für deinen Business Erfolg: https://amzn.to/3HAMdv8 #36strategeme Minimalismus: https://amzn.to/4beUiTL #minimalismus Lebensbereiche & Lebensrad: https://amzn.to/3UrYWaS #lebensrad #wheeloflife Leaders are readers https://amzn.to/3RaNJIJ #leadersarereaders Die 7 Todsünden im 21sten Jahrhundert: https://amzn.to/3ucQtxI Gute Nacht Geschichten für Kinder: https://amzn.to/3Oj4uAD  Roadtrip in Europa: https://amzn.to/42JvWxx Copywriting Buch: https://amzn.to/4ajvWHl Storytelling Buch: https://amzn.to/3IQqFuV Gedanken zum Leben: https://amzn.to/4adCsQ1 Autorenseite: https://www.amazon.de/stores/author/B0BK5DMZPQ Autorenbeschreibung: https://www.amazon.de/stores/author/B0BK5DMZPQ/about Buchübersicht: https://app.storiad.com/author/MarkusFlicker

Eisiger Fotospaziergang im Wald im Winter bei Wind und Eis mit dem Smartphone. Fotografieren und Filmen mit dem Smartphone: Bessere Fotos und Videos mit dem Handy für Freizeit, Hobby und Business

Fotospaziergang im Wald im Winter

Ein eisiger Fotospaziergang im Wald im Winter bei Wind und Eis kann eine faszinierende und gleichzeitig anspruchsvolle Erfahrung sein. Die winterliche Landschaft bietet eine einzigartige Kulisse, die von glitzerndem Schnee und frostigen Ästen geprägt ist. Das Knirschen des Schnees unter den Stiefeln und die klare, kalte Luft verleihen dem Spaziergang eine besondere Atmosphäre.

Das erste, was auffällt, ist die Kälte. Der eisige Wind schneidet durch die Kleidung und lässt einen jeden Schritt intensiver spüren. Es ist wichtig, sich angemessen zu kleiden, um die Kälte zu trotzen. Warme, wasserabweisende Kleidung, Handschuhe und eine Mütze sind unerlässlich, um sich vor den winterlichen Elementen zu schützen. Die Natur im Winter kann jedoch auch eine stille Schönheit entfalten, die viele Menschen fasziniert.

Der Wald selbst wirkt in der winterlichen Kulisse anders. Die Bäume sind von einer weißen Schicht überzogen, und der Schnee auf den Ästen bildet funkelnde Kristalle. Die Stille des Waldes wird durch das leise Knirschen des Schnees unter den Füßen durchbrochen. Der Fotograf kann die Gelegenheit nutzen, um die beeindruckende Landschaft einzufangen – sei es durch Panoramaaufnahmen, Nahaufnahmen von frostbedeckten Blättern oder faszinierende Perspektiven der schneebedeckten Bäume.

Das Fotografieren bei winterlichen Bedingungen erfordert jedoch besondere Aufmerksamkeit. Die extremen Temperaturen können die Batterielebensdauer des Smartphones beeinträchtigen. Daher ist es ratsam, das Smartphone vor der Kälte zu schützen, indem man es nahe am Körper trägt und nur dann herausnimmt, wenn es gebraucht wird. Es ist auch wichtig, die Hände warm zu halten, um eine stabilere Hand beim Fotografieren zu gewährleisten.

Die Auswahl der Motive spielt eine entscheidende Rolle. Ein einsamer Weg durch den verschneiten Wald, ein zugefrorener Bach oder die zarten Eiskristalle auf den Blättern – all dies sind einzigartige Momente, die eingefangen werden können. Der Kontrast zwischen dem kalten Blau des Eises und dem warmen Licht, das durch die Bäume bricht, kann besonders beeindruckende Bilder erzeugen.

Trotz der Kälte und der technischen Herausforderungen bietet ein eisiger Fotospaziergang im Winter die Möglichkeit, die Natur in einer ganz besonderen Weise zu erleben und festzuhalten. Es erfordert eine gewisse Vorbereitung, aber die Belohnung sind einzigartige Aufnahmen, die die Schönheit und Stille des winterlichen Waldes einfangen.

Wald im Winter bei Wind und Eis

Als Fotograf habe ich mich schon oft auf die Suche nach neuen Motiven gemacht, aber ein eisiger Spaziergang im Wald im Winter bei Wind und Eis war eine Herausforderung, auf die ich mich besonders gefreut habe. Ich entschied mich dafür, mein Smartphone als Kamera zu nutzen, um die Schönheit und Klarheit der winterlichen Landschaft einzufangen.

Mit Handschuhen und einem warmen Mantel ausgestattet, begab ich mich auf den Weg in den Wald. Ich bemerkte sofort, wie das Eis auf den Bäumen und Zweigen glitzerte und funkelte. Die Landschaft war wie verzaubert und ich war inspiriert, diese Magie in meinen Fotos einzufangen.

Ich begann damit, das Licht zu beobachten und zu sehen, wie es durch die Eisformationen brach und reflektierte. Ich nutzte das Sonnenlicht, um Schatten zu erzeugen, die das Eis zum Leben erweckten. Ich machte Fotos von den Bäumen, die wie Skulpturen wirkten, die von einem Künstler aus Eis und Schnee geschaffen wurden.

Als ich weiter in den Wald hinein ging, fand ich eine kleine Brücke, die von Eis bedeckt war. Ich konnte das Geräusch des knirschenden Eises unter meinen Füßen hören, während ich die Brücke überquerte. Ich beschloss, die Gelegenheit zu nutzen und ein Foto von der Brücke zu machen. Das klare Eis, das durch das Wasser sichtbar war, und die weiße Schneedecke um sie herum erzeugten ein wunderschönes Kontrastverhältnis.

Ich wanderte weiter durch den Wald und entdeckte eine verschneite Wiese, auf der sich einige Tannen befanden. Ich war erstaunt darüber, wie stark der Wind hier wehte. Die Tannen wurden von dem Wind hin- und hergeworfen, als würden sie tanzen. Ich machte ein Foto von den Tannen und dem Himmel im Hintergrund, während der Wind die Schneeflocken umhertrieb. Das Ergebnis war ein atemberaubendes Foto, das die Stärke und Schönheit des Winters einfing.

Ich war froh, dass ich mein Smartphone dabei hatte, da ich in der Lage war, schnell und einfach Fotos zu machen, ohne meine Handschuhe ausziehen zu müssen, um eine Kamera zu bedienen. Außerdem konnte ich mit verschiedenen Einstellungen experimentieren und das Ergebnis sofort auf dem Display sehen.

Insgesamt war mein eisiger Fotospaziergang im Wald im Winter bei Wind und Eis ein wunderschönes Erlebnis. Die winterliche Landschaft bot viele wunderbare Motive, die ich mit meinem Smartphone einfangen konnte. Ich war begeistert von den Ergebnissen und freue mich darauf, in Zukunft weitere winterliche Fototouren zu unternehmen.

 

  • Wärme für das Smartphone: Die Kälte kann die Akkulaufzeit des Smartphones drastisch reduzieren. Halte dein Smartphone warm, indem du es nah am Körper trägst. Verwende eine isolierte Tasche oder stecke es in die Innentasche deiner Jacke, wenn du es nicht aktiv benutzt.
  • Ersatzakkus: Wenn du vorhast, längere Zeit draußen zu fotografieren, nimm einen oder mehrere Ersatzakkus mit. Kälte kann die Batterieentladung beschleunigen, und es ist frustrierend, mit einem leeren Akku in der eisigen Kälte zu stehen.
  • Handschuhe mit Touchscreen-Funktion: Investiere in spezielle Handschuhe, die die Bedienung des Touchscreens ermöglichen. So bleibst du warm und kannst dennoch mühelos Fotos machen, ohne die Handschuhe ausziehen zu müssen.
  • Fokussierung und Belichtungssperre: Nutze die Funktionen für Fokussierung und Belichtungssperre auf deinem Smartphone. Tippe auf das gewünschte Motiv auf dem Bildschirm, halte den Finger gedrückt, bis ein Fokus- oder Belichtungssymbol erscheint, und ziehe es dann an die gewünschte Position. Dies verhindert, dass das Smartphone automatisch auf die Umgebung reagiert und hilft, die gewünschten Effekte zu erzielen.
  • Stabilität erhöhen: Kalte Hände können zu unscharfen Bildern führen. Verwende einen kleinen Stativ oder lehne dich an einen Baum, um die Stabilität zu erhöhen und Verwacklungen zu minimieren.
  • Fotografieren im RAW-Format: Falls dein Smartphone diese Funktion unterstützt, wähle das RAW-Format für die Aufnahme. Dies ermöglicht eine umfassendere Bearbeitung der Bilder, insbesondere in Bezug auf Belichtung und Weißabgleich, wenn du zurück in der Wärme bist.
  • Kontraste nutzen: Die winterliche Landschaft bietet oft starke Kontraste zwischen dem weißen Schnee und dunklen Bäumen. Nutze diese Kontraste, um eindrucksvolle und dramatische Bilder zu erzeugen.
  • Goldene Stunden im Auge behalten: Die besten Lichtverhältnisse für Winterfotografie sind oft während der sogenannten „goldenen Stunden“ kurz nach Sonnenauf- und vor Sonnenuntergang. Die tief stehende Sonne erzeugt warmes Licht und lange Schatten, was zu atemberaubenden Bildern führen kann.
  • Objektivpflege: Bei extremen Temperaturen können Linsen beschlagen. Achte darauf, dass deine Linse frei von Schnee und Feuchtigkeit ist. Trage gegebenenfalls ein Mikrofasertuch mit dir, um die Linse zu reinigen.
  • Sicherheit geht vor: Achte darauf, dass du dich in deiner Umgebung sicher bewegst. Glattes Eis und verschneite Wege können rutschig sein. Trage geeignetes Schuhwerk und sei vorsichtig, um Unfälle zu vermeiden.

 

Fotospaziergang im Winter

Die ganze Woche ist es schon eisigkalt und dichter Nebel schlingt sich durch die Straßen und Wälder.
Heute wäre eigentlich kurz sonnig vorhergesagt gewesen, naja, zumindest ab einer gewissen Höhe. Passte perfekt um in der Mittagszeit mal schnell auf den Berg zu fahren und eine Runde zu spazieren. Angekommen auf der Landscha Eben staunte ich nicht schlecht, als alles zugefroren war. Da musste ich einfach schnell mal ein Video und ein paar Fotos machen 😉

Schau dir auch das Video an 😉

Fotospaziergang im Wald im Winter YouTube Video

Es klingt, als hätten ich einen schönen, aber auch kalten Fotospaziergang im Winterwald gemacht. Der plötzliche Frost hat sicherlich eine besondere Atmosphäre geschaffen und dir die Möglichkeit gegeben, einige interessante Fotos und vielleicht sogar ein Video zu machen. Eisige Landschaften können besonders fotogen sein und bieten die Gelegenheit, die Schönheit der Natur in einer anderen Form zu zeigen. Es ist immer wichtig, warm angezogen zu sein, wenn man sich in kalten Temperaturen aufhält, um sich vor Erkältungen zu schützen.

 

Fotospaziergang bei Wind und Eis im Wald

Blick ins Buch: Fotografieren und Filmen mit dem Smartphone

YouTube Podcast Folgen „Fotografieren und Filmen mit dem Smartphone“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert