Fotografieren von Formen und Linien // Fibonacci Spirale und goldener Schnitt // Fototipp Smartphone

Fotografieren von Formen und Linien

Bildaufbau und Linienführung

Zum Bildaufbau gehört es auch, die Linienführung zu berücksichtigen.

Ohne jetzt zu tief in die Mathematik einzutreten, ganz einfach die Drittelregel: Zwei Stricherl auf und ab und zwei Stricherl hin und her, dies Teilt dein Bild in 9 Flächen. Die Linien und deren Schnittpunkte können einen schönen Bildaufbau ergeben.

Auch Linien aus den Ecken (Diagonale) sind oft für das Auto angenehm. Details zu Fibonacci und zum goldenen Schnitt findest du zu genüge im Internet.

Sehr gerne benutze ich die Raster Funktion der Kamera App auch dafür, um das Handy gerade zu halten bzw. um Linien am Horizont auszurichten.

Lerne die Regeln wie ein Profi, damit du sie wie ein Künstler brechen kannst – Pablo Picasso

Und Übrigens: Regeln sind da, um gebrochen zu werden. Das kann für dich bedeuten, die Kamera auch mal komplett schräg zu halten oder komplett aus dem Raster zu fallen…

Quicktipp #9 Formen und Linien #SmartphoneFotografieBuch
Quicktipp #9 Formen und Linien #SmartphoneFotografieBuch

Die meisten Handy Apps bieten dir hierfür die Möglichkeit Hilfslinien einzublenden. Es kann auch sehr schön sein, wenn du Linien aus den Bildecken zur Mitte führen lässt. Das leitet auch das Auge des Betrachters.

Quicktipp Formen und Linien #SmartphoneFotografieBuch
Quicktipp Formen und Linien #SmartphoneFotografieBuch

Fotoblog Fotografie Bildbearbeitung Workshop Training #MarkusFlicker YouTube Playlist

#markusflicker auf YouTube

Fotografie #MarkusFlicker YouTube Playlist

Video / Film #MarkusFlicker YouTube Playlist

Workshops / Training #MarkusFlicker YouTube Playlist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d Bloggern gefällt das: