Schweden: Roadtrip in Europa. Reisen mit dem Auto innerhalb der EU. Citytrips, Camping, Landschaft, Rundfahrt mit dem PKW, romantische Städte und Urlaubsinspiration

Ein Roadtrip durch Schweden bietet eine unvergleichliche Möglichkeit, die atemberaubenden Landschaften, historischen Städte und kulturellen Highlights des Landes zu erkunden. Von den lebhaften Städten des Südens bis hin zu den ruhigen Naturschönheiten des Nordens – Schweden hat für jeden etwas zu bieten. Hier sind einige wichtige Informationen und Tipps für die Planung deines Schweden-Roadtrips.

Beste Reisezeit

Die beste Zeit für einen Roadtrip durch Schweden hängt von deinen Interessen ab. Für Stadterkundungen, Wanderungen durch die Schären und das Erleben der schwedischen Natur ist der Sommer zwischen Mai und September ideal. Möchtest du hingegen die Polarlichter sehen, ist eine Reise zwischen September und März in den Norden Schwedens, beispielsweise nach Lappland, empfehlenswert​​.

Sprache und Währung

In Schweden wird Schwedisch gesprochen, aber Englisch ist weit verbreitet. Die Währung ist die Schwedische Krone (SEK), und digitales Bezahlen ist überall möglich. Achte darauf, dass deine Kreditkarte keine Gebühren für Auslandseinsätze erhebt​​.

Budgetplanung

Die Kosten für einen Roadtrip variieren je nach Präferenzen und Reisezeitraum. Richtwerte für Kosten sind:

  • Transport: 500 € bis 1500 €
  • Unterkunft: 50 € bis 200 € pro Nacht
  • Verpflegung: 30 € bis 50 € pro Tag
  • Sonstiges (Aktivitäten, Eintrittsgelder): 50 € bis 100 € pro Tag​​.

Unterkünfte

Es wird empfohlen, Unterkünfte vorab zu buchen, besonders während der Hauptsaison, um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu sichern. In Schweden gibt es eine Vielzahl von Unterkunftsmöglichkeiten, von Airbnb über Hotels bis hin zu Campingplätzen​​​​.

Routen und Highlights

Eine beliebte Route für einen zweiwöchigen Roadtrip umfasst Stopps in Lund, Malmö, Hovs Hallar, Göteborg, dem Nationalpark Tiveden, Stockholm und Öland. Jeder dieser Orte bietet einzigartige Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse​​​​.

Besondere Erlebnisse und Tipps

  • In Örebro kannst du fantastische Natur, ein postkartenreifes Schloss und eine vielseitige Gastronomie genießen. Die Stadt bietet zahlreiche Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten und kulturelle Entdeckungen​​.
  • Die Anreise nach Schweden kann auch über eine Fähre erfolgen, zum Beispiel von Kiel nach Göteborg mit der Stena Line. Dies bietet die Möglichkeit, die idyllische Schärenlandschaft vor Göteborg zu bewundern​​.
  • Parken in den Städten kann teuer sein. Es empfiehlt sich, eine Unterkunft außerhalb zu buchen und öffentliche Verkehrsmittel für Stadterkundungen zu nutzen​​.

Fazit

Ein Roadtrip durch Schweden bietet die perfekte Mischung aus Natur, Kultur und Abenteuer. Mit sorgfältiger Planung, der Auswahl der richtigen Route und Unterkünfte sowie einem angemessenen Budget kannst du die Schönheit Schwedens auf eigene Faust entdecken und einen unvergesslichen Urlaub erleben.

Schweden ist ein Land, das mit seiner Vielfalt von der lebendigen Hauptstadt bis hin zu abgelegenen Naturlandschaften begeistert. Hier ist eine Liste der Top 20 Reiseziele in Schweden, die perfekt mit dem Auto zu erkunden sind, basierend auf den zuvor besprochenen Informationen und allgemeinem Wissen über Schweden:

  1. Stockholm: Die Hauptstadt ist bekannt für ihre beeindruckende Architektur, das historische Viertel Gamla Stan und zahlreiche Museen wie das Vasa-Museum.
  2. Göteborg: Schwedens zweitgrößte Stadt bietet einen wunderschönen Schärengarten, den Vergnügungspark Liseberg und das beeindruckende Universeum.
  3. Malmö: Diese Stadt im Süden ist berühmt für ihre moderne Architektur, darunter das Turning Torso Hochhaus, und eine lebendige Kulturszene.
  4. Öland: Eine Insel mit wunderschönen Landschaften, Leuchttürmen und dem Schloss Borgholm.
  5. Gotland: Bekannt für die mittelalterliche Stadt Visby, atemberaubende Natur und Strände.
  6. Lund: Eine charmante Universitätsstadt mit einer der ältesten Kathedralen Schwedens.
  7. Uppsala: Eine Stadt mit reicher Geschichte, der Uppsala Dom und der ältesten Universität Skandinaviens.
  8. Marstrand: Ein beliebter Segelort mit einer beeindruckenden Festung.
  9. Abisko: Ein beliebtes Ziel im Norden für Wanderer und Naturliebhaber, ideal, um die Nordlichter zu beobachten.
  10. Kiruna: Bekannt für das Eishotel und die Möglichkeit, die Sami-Kultur zu erleben.
  11. Ystad: Diese kleine Stadt ist bekannt für ihre malerischen Gassen und als Drehort der Wallander-Krimis.
  12. Visingsö: Eine Insel im Vätternsee, bekannt für ihre historischen Ruinen und die malerische Landschaft.
  13. Jokkmokk: Ein Tor zur samischen Kultur und Ausgangspunkt für Abenteuer in Lappland.
  14. Kalmar: Eine Küstenstadt mit einem beeindruckenden Schloss und einer historischen Altstadt.
  15. Helsingborg: Eine lebendige Stadt mit schönen Parks und einem historischen Kern.
  16. Kungsleden: Ein Wanderweg durch einige der schönsten Naturlandschaften Schwedens, teilweise auch mit dem Auto erreichbar.
  17. Sigtuna: Schwedens älteste Stadt, reich an Geschichte und charmanten mittelalterlichen Straßen.
  18. Växjö: Bekannt als die „grüne Stadt“ am Växjösee, umgeben von Wäldern und Naturreservaten.
  19. Åre: Ein beliebtes Ski- und Wandergebiet mit atemberaubender Berglandschaft.
  20. Örebro: Eine Stadt mit einem der schönsten Schlösser Schwedens, gelegen an einem Fluss.

Diese Liste bietet eine Mischung aus städtischen Erlebnissen, historischen Stätten und atemberaubender Natur und macht deutlich, wie vielfältig Schweden ist. Jedes dieser Ziele bietet einzigartige Erlebnisse und ist ideal mit dem Auto erreichbar, was die Flexibilität bietet, Schweden in seinem eigenen Tempo zu entdecken.

Blick ins Buch: Roadtrip in Europa. Reisen mit dem Auto innerhalb der EU: Citytrips, Camping, Landschaft, Rundfahrt mit dem PKW, romantische Städte und Urlaubsinspiration

Taschenbuch jetzt auf Amazon kaufen =>
Hardcover jetzt auf Amazon kaufen =>
Kindle eBook jetzt auf Amazon kaufen =>

Roadtrip in Europa Reisen mit dem Auto innerhalb der EU YouTube Playlist Videos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert