Quicktipp Tierfotografie: Fresse halten und Ruhe bewahren ;) Leise sein statt Mega Tele Objektiv / Nutria am Fluss // Naturfotografie Landschaftsfotografie
Podcast SmartphoneFotografie

Quicktipp Tierfotografie: Fresse halten und Ruhe bewahren ;) Leise sein statt Mega Tele Objektiv / Nutria am Fluss / Naturfotografie Landschaftsfotografie

Quicktipp Tierfotografie

Nahaufnahmen mit dem Smartphone statt Mega Tele Objektiv / Nutria am Fluss…

… und ein bisschen Landschaft 😉

Alles mit dem iPhone 13 pro max (Amazon: https://amzn.to/3HRtvOn) produziert

Quicktipp Tierfotografie: Fresse halten und Ruhe bewahren ;) Nahaufnahmen mit dem Smartphone statt Mega Tele Objektiv / Nutria am Fluss
Quicktipp Tierfotografie: Fresse halten und Ruhe bewahren 😉 Nahaufnahmen mit dem Smartphone statt Mega Tele Objektiv / Nutria am Fluss

Quicktipps für die Tierfotografie

Tipp 1 Fresse halten

Verhalte dich leise!

Tipp 2 Ruhe geben und nicht bewegen

Bewege dich nicht und wenn dann möglichst geduckt und ruhig. Ein Buch lesen und einfach abwarten funktioniert bis jetzt am besten 😉 Die Kamera ist natürlich immer griffbereit!

Fotos von einem wundervollen Nachmittag am Fluss

Podcast

Willkommen zu unserem Quicktipp Podcast und YouTube Video zum Thema Tierfotografie. In diesem Video zeigen wir euch, wie ihr atemberaubende Nahaufnahmen von Tieren wie der Nutria, auch bekannt als Biberratte oder Coypu, am Fluss mit eurem Smartphone statt einem Mega Tele Objektiv machen könnt. Wir haben alles mit dem brandneuen iPhone 13 Pro Max (Amazon: https://amzn.to/3HRtvOn) produziert.

Ein wichtiger Tipp für die Tierfotografie ist es, Ruhe zu bewahren und leise zu sein. Verhaltet euch so unauffällig wie möglich und bewegt euch nicht, wenn ihr Tiere beobachtet. Ein Buch lesen und einfach abwarten funktioniert oft am besten. Natürlich solltet ihr immer eure Kamera griffbereit haben.

Wir haben die Aufnahmen am Fluss im Raabtal in der Steiermark, Österreich gemacht. Der Fluss Raab ist ein beliebtes Ziel für Naturfotografen, da es hier eine reiche Fauna und Flora gibt. Ihr könnt hier Enten, Schwäne und viele weitere Tiere beobachten und fotografieren.

In unserem Video zeigen wir euch auch, wie ihr den Kinomodus eures iPhones nutzen könnt, um eure Aufnahmen noch filmischer und cineastischer aussehen zu lassen. Der Kinomodus ermöglicht es euch, die Belichtung, den Kontrast und die Farben eures Videos individuell anzupassen.

Wir haben auch ein paar Landschaftsfotos eingebaut, um zu zeigen, wie wunderschön die Umgebung am Fluss Raab ist. Der Sonnenuntergang am Fluss ist ein besonderes Highlight.

Wir sind Markus Flicker, ein erfahrener Naturfotograf und Fotograf aus Gleisdorf, Österreich. Wir bieten auch Workshops und Schulungen zum Thema Smartphonefotografie und Naturfotografie an.

Wir hoffen, dass unser Quicktipp euch geholfen hat und ihr jetzt selbst tolle Tierfotos machen könnt. Vergesst nicht, eure Aufnahmen mit uns zu teilen und uns auf Instagram zu folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d Bloggern gefällt das: