Markus Flicker Fotograf & Videograf Graz Contentcreator & Autor Fotografie / Video / Bildbearbeitung / Workshops / Reisen / Blog / Podcast Blog: https://MarkusFlicker.com #markusflicker Facebook: https://www.facebook.com/markusflickerblogger Instagram: https://www.instagram.com/markusflickerblogger/ LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/markus-flicker-29594b228/ YouTube: https://www.youtube.com/@markusflicker Pinterest: https://www.pinterest.at/MarkusFlickerBlog/ Podcast: https://open.spotify.com/show/1hebHFjB7sUBxYgwejxY8v Danke für deine Google 5 Sterne Bewertung: https://g.page/r/CZ6SirB53d5XEAI/review Sichtbar im Internet werden: https://amzn.to/42htqOY #sichtbarkeit Fotografieren und Filmen mit dem Smartphone: https://amzn.to/3vVyMTX #smartphonefotografie #smartphonevideo  36 Strategeme für deinen Business Erfolg: https://amzn.to/3HAMdv8 #36strategeme Minimalismus: https://amzn.to/4beUiTL #minimalismus Lebensbereiche & Lebensrad: https://amzn.to/3UrYWaS #lebensrad #wheeloflife Leaders are readers https://amzn.to/3RaNJIJ #leadersarereaders Die 7 Todsünden im 21sten Jahrhundert: https://amzn.to/3ucQtxI Gute Nacht Geschichten für Kinder: https://amzn.to/3Oj4uAD  Roadtrip in Europa: https://amzn.to/42JvWxx Copywriting Buch: https://amzn.to/4ajvWHl Storytelling Buch: https://amzn.to/3IQqFuV Gedanken zum Leben: https://amzn.to/4adCsQ1 Autorenseite: https://www.amazon.de/stores/author/B0BK5DMZPQ Autorenbeschreibung: https://www.amazon.de/stores/author/B0BK5DMZPQ/about Buchübersicht: https://app.storiad.com/author/MarkusFlicker

Gegenlichtfoto im Herbstwald auf einer Lichtung. Fotografieren und Filmen mit dem Smartphone: Bessere Fotos und Videos mit dem Handy für Freizeit, Hobby und Business

Gegenlichtfoto im Herbstwald

Es war ein goldener Herbsttag, als ich beschloss, den nahegelegenen Wald zu erkunden. Die Blätter hatten sich in ein leuchtendes Kaleidoskop aus Rot, Orange und Gelb verwandelt, und die Sonne strahlte warm vom Himmel. Ich hatte mein Smartphone dabei, bereit, die Schönheit dieses Tages festzuhalten.

Nach einer kurzen Wanderung durch den dichten Wald erreichte ich eine malerische Lichtung. Die tiefstehende Sonne warf ihr warmes, goldenes Licht über die Bäume und zauberte ein magisches, diffuses Gegenlicht. Es war ein Anblick, der mir den Atem raubte. Die Bäume wirkten wie Schattenrisse, und die Blätter glühten in einem intensiven Rot.

Ich zog mein Smartphone hervor, fühlte die Kühle des Displays auf meiner Haut und begann, Fotos zu machen. Das erste Foto war ein Nahaufnahme eines einzelnen Blattes, das im Gegenlicht schimmerte und ein leuchtendes Rot-Orange zeigte. Dann richtete ich die Kamera auf die Baumkronen und fing den Kontrast zwischen den dunklen Silhouetten der Bäume und dem leuchtenden Himmel ein.

Es gab auch eine kleine Lichtung in der Mitte der Waldlichtung, die von der Sonne erhellt wurde. Hier entdeckte ich eine Gruppe von Pilzen, die aus dem moosbedeckten Waldboden hervorstachen. Das Gegenlicht umrahmte sie auf zauberhafte Weise und betonte ihre Formen und Farben. Ich nahm mir Zeit, um die Pilze aus verschiedenen Winkeln zu fotografieren, und experimentierte mit verschiedenen Einstellungen, um die besten Aufnahmen zu erzielen.

Als ich mich weiter auf der Lichtung bewegte, entdeckte ich einen kleinen Bachlauf, der sich seinen Weg durch den Wald bahnte. Die Sonne brach sich im Wasser, und die herabfallenden Blätter tanzten auf der Oberfläche. Ich schaltete mein Smartphone auf Videomodus um und fing die beruhigende Szene ein, wie der Bach sanft plätschernd durch den herbstlichen Wald floss.

Die Zeit verging wie im Flug, während ich die Schönheit dieser Lichtung und des herbstlichen Waldes festhielt. Ich genoss jeden Moment, als ich durch die Bäume und über die Lichtung lief, meine Kamera in der Hand, und die magische Atmosphäre in mich aufsog. Es war, als ob die Natur selbst mir eine Vorstellung gab und ich die Hauptrolle in diesem spektakulären Herbstmärchen spielte.

Nachdem ich genügend Fotos und Videos aufgenommen hatte, verließ ich die Lichtung und kehrte mit einem Herzen voller Dankbarkeit für diese wundervolle Erfahrung nach Hause zurück. Die Erinnerungen an diesen Herbsttag im Wald, festgehalten auf meinem Smartphone, würden mich noch lange begleiten und mich immer wieder an die Schönheit der Natur erinnern, die ich an diesem Tag erlebt hatte.

Gegenlichtfoto im Herbstwald auf einer Lichtung. Fotografieren und Filmen mit dem Smartphone: Bessere Fotos und Videos mit dem Handy für Freizeit, Hobby und Business
Gegenlichtfoto im Herbstwald auf einer Lichtung. Fotografieren und Filmen mit dem Smartphone: Bessere Fotos und Videos mit dem Handy für Freizeit, Hobby und Business

Fotografieren einer Lichtung im Wald im Herbst

Als Fotograf liebe ich die Natur und ihre Schönheit, besonders im Herbst. Die Farbenpracht und das Licht sind unvergesslich, und ich nutze jede Gelegenheit, um einzigartige Fotos zu schießen. Eines meiner Lieblingsmotive sind Gegenlicht-Fotos auf Lichtungen im Wald.

Wenn ich Fotos im Gegenlicht mache, kann ich atemberaubende Effekte erzielen, die den Betrachter faszinieren. Durch das Durchscheinen des Sonnenlichts durch die Blätter und das Spiel von Schatten und Licht entstehen dramatische und mystische Bilder. Ein besonderes Erlebnis ist es, diese Fotos im Herbst im Wald auf einer Lichtung zu machen, wenn die Farben der Blätter ihre volle Pracht entfalten.

Als Fotograf wünsche ich mir, diese Schönheit einzufangen und mit anderen zu teilen. Ich möchte, dass meine Fotos die Natur in ihrer ganzen Pracht zeigen und dass die Betrachter fühlen können, wie es ist, dort zu sein. Ich möchte, dass die Menschen durch meine Fotos inspiriert werden, selbst einmal in den Wald zu gehen und diese Schönheit mit eigenen Augen zu sehen.

Mache dich also auf den Weg in den Wald und suche nach einer geeigneten Lichtung. Stelle deine Kamera so ein, dass du das Licht optimal nutzen kannst, und mache ein paar Probeschüsse.

Als Fotograf ist es wichtig, immer wieder neue Herausforderungen anzunehmen und sich in verschiedenen Situationen zu beweisen. Eine solche Herausforderung kann das Fotografieren bei Gegenlicht sein. Besonders im Herbst, wenn die Sonne tief steht und die Blätter der Bäume in warmen Farben leuchten, bietet sich die Möglichkeit, stimmungsvolle Fotos zu machen.

Eine solche Situation habe ich kürzlich im Wald auf einer Lichtung vorgefunden. Die Sonne war bereits am Horizont und warf ihr warmes Licht auf die herbstlichen Blätter, die einen Teppich aus roten, gelben und orangen Farbtönen bildeten. Die Szenerie war einfach zauberhaft.

Ich entschied mich dafür, die Lichtung von hinten zu belichten, um die silhouettenartigen Konturen der Bäume und des Unterholzes hervorzuheben. Dazu positionierte ich mich so, dass die Sonne direkt hinter den Bäumen stand und ich die Kamera nach vorne ausrichten konnte.

Es war wichtig, die Belichtung korrekt einzustellen, da das starke Licht der Sonne das Bild sonst überbelichten und die Farben auswaschen würde. Ich experimentierte mit verschiedenen Einstellungen und entschied mich schließlich für eine Belichtungszeit von 1/125 Sekunden, einer Blende von f/11 und einer ISO-Empfindlichkeit von 100.

Das Ergebnis war atemberaubend. Das warme Licht der Sonne erzeugte eine wunderschöne Atmosphäre, während die silhouettenartigen Konturen der Bäume und des Unterholzes eine geheimnisvolle Stimmung erzeugten. Die Farben des Herbstlaubs strahlten förmlich aus dem Bild und das Spiel von Licht und Schatten machte das Foto zu einem echten Hingucker.

Ich war mit dem Ergebnis mehr als zufrieden und entschied mich, das Foto auf meinem Blog zu veröffentlichen. Dort konnte ich nicht nur meine Arbeit als Fotograf präsentieren, sondern auch andere Fotografen inspirieren, ihre eigenen Gegenlichtaufnahmen zu machen.

Insgesamt war das Fotografieren bei Gegenlicht im Herbst im Wald auf einer Lichtung eine großartige Erfahrung. Ich konnte meine Fähigkeiten als Fotograf unter Beweis stellen und ein beeindruckendes Foto machen, das die Schönheit der Natur und die Magie des Herbstes einfängt.

 

Smartphone für Fotos und Videos

  • Die Vorbereitung: Bevor du losziehst, solltest du sicherstellen, dass dein Smartphone vollständig aufgeladen ist, denn das Fotografieren und Filmen verbraucht viel Energie. Außerdem empfehle ich, eine Aufbewahrungsmöglichkeit für dein Handy und eventuell eine Powerbank mitzunehmen, falls der Akku leer wird.
  • Die Wahl des Ortes: Suche dir eine malerische Lichtung im Herbstwald aus. Die besten Aufnahmen erhältst du, wenn die Sonne bereits tief steht und die Bäume in leuchtenden Herbstfarben erstrahlen. Das Gegenlicht der tiefstehenden Sonne sorgt für eine warme, goldene Atmosphäre.
  • Die richtige Tageszeit: Der späte Nachmittag oder der frühe Abend eignen sich am besten für Gegenlichtaufnahmen im Herbstwald, da zu dieser Zeit das Licht am schönsten ist. Die Schatten sind länger, und die Sonne verleiht den Blättern und dem gesamten Wald eine besondere Farbgebung.
  • Die Smartphone-Einstellungen: Bevor du mit dem Fotografieren beginnst, solltest du die Einstellungen deines Smartphones optimieren. Aktiviere den HDR-Modus (High Dynamic Range), um sowohl helle als auch dunkle Bereiche im Bild gut darzustellen. Stelle sicher, dass der Autofokus und die Belichtung auf den Vordergrund ausgerichtet sind, indem du auf den Bildschirm tippst, um den Fokuspunkt festzulegen.
  • Die Aufnahme des Fotos: Positioniere dich so, dass das Gegenlicht die Bäume und Blätter beleuchtet. Nutze den Lichtstrahl, um die Konturen der Blätter zu betonen und eine warme, herbstliche Stimmung zu erzeugen. Achte darauf, dass der Himmel nicht überbelichtet ist – du kannst dies verhindern, indem du auf den hellsten Punkt im Bild tippst und die Belichtung reduzierst.
  • Bildelemente hinzufügen: Du kannst die Schönheit des Herbstwaldes noch mehr betonen, indem du Bildelemente wie Pilze, Blätter, einen Bachlauf oder eine kleine Lichtung in den Vordergrund einbaust. Dies verleiht deinen Aufnahmen Tiefe und erzählt eine Geschichte.
  • Bewegte Bilder einfangen: Wenn du Videos aufnehmen möchtest, achte auf sanfte Kamerafahrten und fließende Bewegungen. Du kannst zum Beispiel einen Gimbal verwenden, um verwackelte Aufnahmen zu vermeiden. Fokussiere auf bewegte Blätter im Wind, fließende Bäche oder Wanderer, die durch den Wald spazieren.
  • Die Nachbearbeitung: Nachdem du deine Fotos und Videos aufgenommen hast, kannst du sie in einer Bildbearbeitungs- oder Videobearbeitungs-App auf deinem Smartphone optimieren. Du kannst Kontrast, Sättigung und Helligkeit anpassen, um sicherzustellen, dass deine Aufnahmen dem entsprechen, was du vor Ort gesehen hast.
  • Die kreative Freiheit: Vergiss nicht, dass Fotografie und Videografie auch eine kreative Kunstform sind. Experimentiere mit verschiedenen Blickwinkeln, Brennweiten und Filtern, um deinem Herbstwald-Gegenlichtfoto eine persönliche Note zu verleihen.
  • Die Geduld: Die Natur verändert sich ständig, also sei geduldig und warte auf den richtigen Moment, um den Auslöser zu drücken. Mit etwas Übung und Geduld wirst du immer bessere Ergebnisse erzielen.

 

Fotos

 

Blick ins Buch: Fotografieren und Filmen mit dem Smartphone

YouTube Podcast Folgen „Fotografieren und Filmen mit dem Smartphone“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert