Fototipp Hinsetzen und Beobachten // Fotografieren und Filmen für Anfänger und Amateure mit dem Smartphone
Podcast SmartphoneFotografie

Fototipp: Hinsetzen und Beobachten! Fotografieren und Filmen für Anfänger und Amateure mit dem Smartphone

Hinsetzen und Beobachten!

Wenn ich zurückdenke an meine Anfänge in der Fotografie, muss ich jetzt schmunzeln wenn ich andere beim Fotografieren beobachte. Gerade bei Natur- und Landschaftsaufnahmen hatte ich den vollen Stress. Schnell mal ein oder zwei Stunden spazieren oder wandern gehen und möglichst viele Motive einfangen. Kaum ein Foto gemacht ging es schon weiter um das nächste Motiv einzufangen.

Eine Möglichkeit ist auch, sich einfach mal hinzusetzen. Das dauerte damals eine weile bis ich Ruhe beim Fotografieren fand. Anfangs stand die Technik im Vordergrund. Blende, ISO, Verschlusszeit, Bildausschnitt, Body, Objektiv, Rucksack, Filter, … Und jede Menge Zubehör… 😉 Hauptsache alles wird schwer und aufwendig 😉

Für spezielle Aufnahmen ist auch spezielle Ausrüstung notwendig. Ganz Klar. Doch meist ist die Stimmung ausschlaggebend und das natürlich vorhandene Licht ist vollkommen ausreichend. Besser geht natürlich immer – du musst allerdings Motive auch nicht bis zum Tode ausreizen. Oft reicht ein gutes Ausgangsbild und ein paar Regler in der Nachbearbeitung.

Es geht auch anders

Du darfst dich beim Fotografieren auch entspannen und die Natur genießen! Du darfst dir auch gerne ein Buch mitnehmen und abwarten, bis das richtige Motiv auf dich zukommt…

Du kannst auch dein Stativ einfach mal mitten in den Wald stellen, die Kamera drauf, und probieren, was du alles entdeckst. Blicke auch in alle Richtungen und gehe ganz nach unten oder klettere etwas nach oben…

Lauf nicht von deinem Motiv weg… 😉

Fototipp Hinsetzen und Beobachten für Anfänger und Amateure
Fototipp Hinsetzen und Beobachten für Anfänger und Amateure

Irgendwie ist der Herbst heuer besonders schön #herbst #bewusstleben #wahrnehmung #markusflicker #herbstfoto #herbstfotografie

Viele wollen an ihr Ziel, kaum jemand nimmt den Weg dahin bewusst war. Dadurch gehen viele Chancen und Lernerfolge verloren. Auch z.B. beim Fotografieren. Ziel ist eine Runde zu spazieren, der Weg jedoch bietet viel Neues und Zeit für neue Gedanken und Ideen. #gedankenzumleben #markusflicker #gleisdorf #gleisdorfcity #graz #raab #steiermark

Fototipp Hinsetzen und Beobachten für Anfänger und Amateure
Fototipp Hinsetzen und Beobachten für Anfänger und Amateure

Ein wunderschöner Herbst #herbst #herbstfoto #herbstfotografie #autumn #visitaustria #fotoblog #photoblog #photoblogger #herbstblätter #markusflicker

Landschaftsfotos

Podcast

Willkommen zu meinem Podcast und YouTube-Kanal „Fototipp: Hinsetzen und Beobachten!“ Hier geht es um Fotografie und Filmen für Anfänger und Amateure mit dem Smartphone. Ich denke zurück an meine Anfänge in der Fotografie und erinnere mich, wie ich damals immer voller Stress war, wenn es um Natur- und Landschaftsaufnahmen ging. Ich bin schnell spazieren oder wandern gegangen und habe versucht, möglichst viele Motive einzufangen, ohne mich wirklich auf ein bestimmtes zu konzentrieren.

Eine Möglichkeit, um mehr Ruhe in das Fotografieren zu bringen, ist es sich einfach mal hinzusetzen und die Umgebung zu beobachten. Anfangs stand bei mir die Technik im Vordergrund, wie Blende, ISO, Verschlusszeit, Bildausschnitt, Kamera, Objektiv, Rucksack und Filter. Ich dachte, je mehr Ausrüstung ich habe, desto besser werden die Aufnahmen. Doch oft reicht das natürlich vorhandene Licht vollkommen aus und die Stimmung ist ausschlaggebend für eine gelungene Aufnahme.

Ich möchte euch ermutigen, beim Fotografieren zu entspannen und die Natur zu genießen. Nehmt euch Zeit, setzt euch hin und beobachtet eure Umgebung. Bringt ein Buch mit und wartet, bis das richtige Motiv auf euch zukommt. Probiert es auch mal mit einem Stativ und entdeckt neue Perspektiven, indem ihr in alle Richtungen schaut oder höher oder tiefer geht.

Ein wichtiger Fototipp von mir lautet: Lauft nicht von eurem Motiv weg. Nehmt euch die Zeit, es genau zu betrachten und es aus verschiedenen Blickwinkeln aufzunehmen. Der Herbst ist eine besonders schöne Jahreszeit für Fotografie, also nutzt die Gelegenheit, um eure Fähigkeiten zu verbessern und die Schönheit der Natur einzufangen.

Ich freue mich auf eure Fotos und Erfahrungen in den Kommentaren. Bis zum nächsten Mal, bleibt gespannt und nehmt euch Zeit für die Dinge, die euch wichtig sind. #Amateure #Anfänge #Anfänger #Aufnahme #aufwendig #Ausgangsbild #ausreichend #Ausrüstung #Bewusstsein #Fotografie

One thought on “Fototipp: Hinsetzen und Beobachten! Fotografieren und Filmen für Anfänger und Amateure mit dem Smartphone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d Bloggern gefällt das: