Markus Flicker Fotograf & Videograf Graz Contentcreator & Autor Fotografie / Video / Bildbearbeitung / Workshops / Reisen / Blog / Podcast Blog: https://MarkusFlicker.com #markusflicker Facebook: https://www.facebook.com/markusflickerblogger Instagram: https://www.instagram.com/markusflickerblogger/ LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/markus-flicker-29594b228/ YouTube: https://www.youtube.com/@markusflicker Pinterest: https://www.pinterest.at/MarkusFlickerBlog/ Podcast: https://open.spotify.com/show/1hebHFjB7sUBxYgwejxY8v Danke für deine Google 5 Sterne Bewertung: https://g.page/r/CZ6SirB53d5XEAI/review Sichtbar im Internet werden: https://amzn.to/42htqOY #sichtbarkeit Fotografieren und Filmen mit dem Smartphone: https://amzn.to/3vVyMTX #smartphonefotografie #smartphonevideo  36 Strategeme für deinen Business Erfolg: https://amzn.to/3HAMdv8 #36strategeme Minimalismus: https://amzn.to/4beUiTL #minimalismus Lebensbereiche & Lebensrad: https://amzn.to/3UrYWaS #lebensrad #wheeloflife Leaders are readers https://amzn.to/3RaNJIJ #leadersarereaders Die 7 Todsünden im 21sten Jahrhundert: https://amzn.to/3ucQtxI Gute Nacht Geschichten für Kinder: https://amzn.to/3Oj4uAD  Roadtrip in Europa: https://amzn.to/42JvWxx Copywriting Buch: https://amzn.to/4ajvWHl Storytelling Buch: https://amzn.to/3IQqFuV Gedanken zum Leben: https://amzn.to/4adCsQ1 Autorenseite: https://www.amazon.de/stores/author/B0BK5DMZPQ Autorenbeschreibung: https://www.amazon.de/stores/author/B0BK5DMZPQ/about Buchübersicht: https://app.storiad.com/author/MarkusFlicker

Für den Einen macht es einen Unterschied – Die Geschichte mit dem Seestern und warum eine positive Einstellung den Unterschied macht #GedankenZumLeben

Die schönste Geschichte die ich je gehört habe, und welche auch mein Leben komplett veränderte!

Vor einiger Zeit habe ich eine wunderschöne Geschichte in einem Podcast gehört. Immer wieder habe ich einzelnen Leuten davon erzählt. Und heute möchte ich dir diese Geschichte weitererzählen…

Für den Einen macht es einen Unterschied YouTube Video

Der Junge mit dem Seestern

Nach einem Unwetter waren am Strand unzählige Seesterne angespült worden. Ein kleiner Junge lief dort entlang, nahm Seestern für Seestern und warf sie zurück ins Meer.
Ein Mann, der das beobachtete ging zu dem Jungen und sagte: „Das ist sinnlos, der ganze Strand ist voll von Seesternen, du kannst sie nicht alle retten. Was du tust, ändert nicht das Geringste.“
Der Junge überlegte kurz, ging zum nächsten Seestern, hob ihn vom Boden auf, warf ihn ins Meer zurück und sagte: „Für ihn ändert es alles!“

Das Mädchen mit dem Seestern

Es war einmal ein alter Mann. Jeden Morgen lief er am Meer entlang.
Eines Tages sah er ein kleines Mädchen, das emsig am Strand umherlief, etwas aufhob und ins Meer warf. Als der Mann näher kam, fragte er das Mädchen: „Guten Morgen, was machst Du da?“ Das Mädchen richtete sich auf und sprach: „Ich werfe die Seesterne, die durch die Flut an Land gespült wurden, ins Meer zurück. Es ist Ebbe und die Sonne brennt. Wenn ich es nicht tue, dann sterben sie.“
Verwundert sah der alte Mann sie an. „Ist Dir denn nicht klar, dass der Strand hier meilenweit ist? Es liegen überall Seesterne. Du kannst sie unmöglich alle retten. Was hat es da für eine Bedeutung, ob du die paar zurück ins Wasser wirfst?“ Da hob das Mädchen einen weiteren Seestern auf, lächelte und sprach: „Für diesen einen bedeutet es alles.“
Nach einer Erzählung von Loren Eiseley „The Star Thrower“.

 

Die Geschichte mit dem Seestern Audio Podcast

Die Geschichte mit dem Seestern ist eine wunderbare Parabel, die uns lehrt, wie eine positive Einstellung und ein individuelles Engagement den Unterschied in der Welt machen können. Es ist eine Geschichte, die uns dazu ermutigt, an uns selbst zu glauben und trotz scheinbar unüberwindbaren Hindernissen oder scheinbar sinnlosen Tätigkeiten nicht aufzugeben.

Die Geschichte beginnt an einem Strand, an dem ein großer Sturm in der vergangenen Nacht zahlreiche Seesterne an Land gespült hat. Der Strand ist mit Tausenden von Seesternen übersät, und es scheint nahezu unmöglich, sie alle zurück ins Wasser zu befördern, bevor die Sonne stark herunterbrennt und sie vertrocknen.

In dieser scheinbar aussichtslosen Situation begegnet der Erzähler der Geschichte einem Kind, das am Strand steht und einzelne Seesterne aufhebt und behutsam zurück ins Wasser wirft. Der Erzähler fragt das Kind, was es denn da mache, da es unmöglich sei, alle Seesterne zu retten. Das Kind antwortet ihm nicht mit Worten, sondern hebt einen Seestern auf und wirft ihn ins Meer, bevor es sagt: „Für diesen hier macht es einen Unterschied.“

Diese einfache Handlung und die Worte des Kindes drücken eine lebensverändernde Botschaft aus. Die Geschichte mit dem Seestern verdeutlicht, dass wir zwar nicht die Welt als Ganzes retten können, aber wir können dennoch einen Unterschied machen, indem wir uns auf das konzentrieren, was wir beeinflussen können. Dies ist eine Erinnerung daran, dass selbst in scheinbar ausweglosen Situationen unsere Handlungen von Bedeutung sein können.

Das Konzept, dass jede gute Tat, jede positive Handlung, jede freundliche Geste zählt, mag auf den ersten Blick trivial erscheinen, aber es ist von entscheidender Bedeutung. Diese Geschichte lehrt uns, dass unsere Taten und unsere Einstellung die Welt um uns herum verändern können. Es erinnert uns daran, dass es wichtig ist, nicht in der Masse der Probleme zu ertrinken, sondern stattdessen Schritte zu unternehmen, um Dinge zu verbessern, die innerhalb unserer Reichweite liegen.

Die Geschichte mit dem Seestern kann auf viele Lebensbereiche angewandt werden. Ob es darum geht, einen Freund in einer schwierigen Situation zu unterstützen, sich für soziale oder ökologische Belange einzusetzen oder einfach ein Lächeln zu schenken, um jemandes Tag zu verschönern, unsere Handlungen und unsere positive Einstellung können den Unterschied in der Welt eines anderen Menschen ausmachen.

Die Lehre aus dieser Geschichte ist auch in unserem eigenen Leben von entscheidender Bedeutung. Sie erinnert uns daran, dass wir unsere eigenen Fähigkeiten und unser eigenes Potenzial nie unterschätzen sollten. Wir können Einfluss auf unsere eigene Welt und die Welt um uns herum nehmen, selbst wenn wir uns von großen Herausforderungen oder Hindernissen umgeben sehen.

Letztendlich lehrt uns die Geschichte mit dem Seestern, dass es in unserer Macht liegt, das Leben derjenigen, die uns begegnen, auf positive Weise zu beeinflussen. Wir können uns entscheiden, eine positive Einstellung zu haben und uns dafür einzusetzen, Gutes zu bewirken, selbst wenn es nur ein Seestern auf einmal ist. In einer Welt, die oft von Negativität und Zynismus geprägt ist, erinnert uns diese Geschichte daran, dass unser Handeln und unsere Einstellung einen Unterschied machen können, und das ist eine Botschaft, die es wert ist, weiterzuerzählen und zu teilen.

Viele Geschichten mit einer Aussage

Es gibt viele Varianten dieser Geschichte. Egal ob Junge oder Mädchen. Die Aussage bleibt.

Sei du derjenige, der sich bückt und dem Seestern eine neue / weitere Chance gibt, statt derjenige, der die Frage stellt!
Genau für diesen einen Menschen, was auch immer du machst, macht es einen Unterschied! Egal ob du jemanden über die Straße hilfst, vielleicht eine Einkaufstasche trägst oder auch jemanden nur zuhörst. Für ihn ändert sich alles!

Sei auch DU derjenige, der den EINEN Seestern zurück ins Wasser bringt – egal was dir in deinem Leben selbst passierte – für den Seestern macht es den Unterschied!

Die Moral dieser Geschichte ist einfach: Egal, wie groß oder klein deine Handlungen sind, sie können einen Unterschied machen. Jede gute Tat, jedes freundliche Wort oder jede positive Einstellung kann das Leben einer Person verändern. Du musst nicht die ganze Welt retten, um einen Unterschied zu machen. Für den Einen, den du hilfst oder unterstützt, kann es einen großen Unterschied machen.

Eine positive Einstellung kann den Unterschied machen

Die Geschichte mit dem Seestern lehrt uns auch, wie wichtig eine positive Einstellung im Leben ist. Der Junge hat die Situation am Strand positiv betrachtet und versucht, etwas zu tun, anstatt sich von der Unmöglichkeit abhalten zu lassen. Auch wenn er nicht alle Seesterne retten kann, tut er doch sein Bestes, um so viele wie möglich zu retten.

Eine positive Einstellung kann uns helfen, uns auf das Gute zu konzentrieren, auch wenn es um uns herum schwierige Umstände gibt. Wenn wir positiv denken und handeln, können wir die Welt um uns herum verbessern und anderen Menschen helfen, ihr Leben zu verbessern.

Die Geschichte mit dem Seestern erinnert uns daran, dass jede gute Tat und jede positive Einstellung einen Unterschied machen kann. Wir müssen nicht die ganze Welt retten, um einen Unterschied zu machen. Wenn wir jeden Tag unser Bestes geben, um anderen zu helfen und eine positive Einstellung zu haben, können wir die Welt um uns herum verbessern und das Leben anderer Menschen verändern.

Die Geschichte vom Jungen mit dem Seestern hat auch mein Leben komplett verändert. Sie hat mir gezeigt, dass ich nicht machtlos bin und dass selbst meine kleinen Taten einen Unterschied machen können. Oft fühlen wir uns von den großen Problemen und Herausforderungen in der Welt überwältigt und denken, dass wir nichts tun können, um sie zu lösen. Aber diese Geschichte erinnert mich daran, dass jeder einzelne von uns die Macht hat, etwas Gutes zu tun und das Leben anderer Menschen zu verändern.

Seitdem ich diese Geschichte gehört habe, versuche ich bewusster auf meine Mitmenschen zu achten und ihnen zu helfen, wo ich kann. Ich habe gelernt, dass es nicht darauf ankommt, wie viel man tut, sondern dass man überhaupt etwas tut. Ein Lächeln, ein freundliches Wort oder eine kleine gute Tat können das Leben eines Menschen positiv beeinflussen. Es gibt so viele Möglichkeiten, anderen Menschen zu helfen und ihr Leben ein Stückchen besser zu machen.

Diese Geschichte hat mich auch dazu inspiriert, eine positive Einstellung im Leben zu haben. Anstatt mich von den negativen Nachrichten und Ereignissen in der Welt entmutigen zu lassen, versuche ich, mich auf das Positive zu konzentrieren. Ich glaube fest daran, dass eine positive Einstellung ansteckend ist und dass wir durch unser eigenes positives Denken und Handeln andere Menschen inspirieren können. Indem ich an das Gute glaube und mich darauf fokussiere, kann ich nicht nur mein eigenes Leben, sondern auch das Leben anderer positiv beeinflussen.

Die Geschichte mit dem Seestern hat mir auch gezeigt, dass es wichtig ist, für das einzustehen, an das man glaubt, auch wenn andere einem sagen, dass es sinnlos oder unmöglich ist. Der Junge in der Geschichte hat nicht auf den skeptischen Mann gehört, sondern ist seinem Herzen gefolgt und hat das getan, was er für richtig hielt. Das erfordert oft Mut und Standhaftigkeit, aber es ist der Weg, um Veränderungen zu bewirken.

Diese Geschichte hat mir geholfen, meinen Blickwinkel zu ändern und die Welt um mich herum mit anderen Augen zu sehen. Ich sehe jetzt die kleinen Möglichkeiten, Gutes zu tun, und erkenne, dass selbst die kleinsten Taten einen Unterschied machen können. Ich bin dankbar für diese wunderschöne Geschichte, die mein Leben bereichert hat und mich dazu inspiriert, ein besserer Mensch zu sein.

Blick ins Buch: Gedanken zum Leben. Blick auf die Welt und dein Ich. Sprüche und Zitate hinterfragt und nachgedacht. Selbstreflexion und die Suche nach dem Selbst. Philosophie und Spiritualität #GedankenZumLeben

==>> Details und Beschreibung zum Buch <<==

Taschenbuch jetzt auf Amazon kaufen =>
Hardcover jetzt auf Amazon kaufen =>
Kindle eBook jetzt auf Amazon kaufen =>

Gedanken zum Leben YouTube Playlist

Gedanken zum Leben Spotify Hörbuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert