Buchtipps Filmtipps Links

Ja, ich lese Bücher selbst! #nofake Wer lesen kann ist klar im Vorteil 📖

Ja, ich lese Bücher selbst! Als begeisterter Leser und Buchliebhaber ist es mir wichtig, klarzustellen, dass ich Bücher nicht nur auf meinem Blog oder auf Instagram mit Amazon-Affiliate-Links teile, sondern sie auch wirklich lese. Ja, ich lese Bücher selbst! #nofake. Immer wieder werde ich von anderen angeschrieben und gefragt, ob ich nur Bücher mit aktivierten Amazon-Links teile. Doch ich lese die Bücher tatsächlich. Zwar habe ich viele Bücher mittlerweile digital, aber ich lese sie auch wirklich und habe zudem ein ganzes Bücherregal voll mit physischen Büchern. Für mich geht es nicht nur darum, Inhalte zu teilen oder Geld mit Affiliate-Links […]

Gedanken zum Leben / Persönlichkeitsentwicklung

Machen statt Wissen. Wissen gibt es genug, gemacht wird sehr wenig. Wissensriesen aber Umsetzungszwerge. #machenstattwissen #GedankenZumLeben

Machen statt Wissen Die Aufforderung „Machen statt Wissen“ spricht eine zentrale Herausforderung unserer Zeit an. In einer Welt, die überflutet ist mit Informationen, Daten und Wissen, erscheint der Übergang von Wissen zu Handeln oft als der schwierigste Schritt. Der Satz „Wissen gibt es genug, gemacht wird sehr wenig“ verweist auf eine Diskrepanz, die sowohl auf individueller als auch auf gesellschaftlicher Ebene tiefgreifende Auswirkungen hat. Die Fülle des Wissens Zunächst ist es wichtig, die Dimension des verfügbaren Wissens zu erkennen. Durch das Internet, soziale Medien und digitale Bibliotheken haben wir Zugang zu einer nahezu unerschöpflichen Menge an Informationen. Jeden Tag werden […]

Buchtipps Filmtipps Links

Mit 50 Euro um die Welt: Wie ich mit wenig in der Tasche loszog und als reicher Mensch zurückkam von Christopher Schacht

Mit 50 Euro um die Welt Christopher Schacht ist erst 19 Jahre alt und hat gerade sein Abi in der Tasche, als er eine verrückte Idee in die Tat umsetzt: Mit nur 50 Euro „Urlaubsgeld“ reist er allein um die Welt. Nur mit Freundlichkeit, Flexibilität, Charme und Arbeitswillen ausgestattet, ohne Flugzeug, ohne Hotel, ohne Kreditkarte. Vier Jahre war er unterwegs, hat 45 Länder bereist und 100.000 Kilometer zu Fuß, per Anhalter und auf Segelbooten zurückgelegt. Seinen Lebensunterhalt hat er sich als Goldwäscher, Schleusenwart, Babysitter und Fotomodell verdient, unter Ureinwohnern und Drogendealern gelebt und ist durch die Krisengebiete des mittleren Ostens […]