Gedanken zum Leben / Persönlichkeitsentwicklung

Lass die Geister der Vergangenheit ruhen #GedankenZumLeben

„Lass die Geister der Vergangenheit ruhen“ ist ein Ausdruck, der tief in der menschlichen Erfahrung verwurzelt ist und sich auf den Prozess bezieht, mit den Ereignissen, Entscheidungen oder Erfahrungen der Vergangenheit Frieden zu schließen, um im gegenwärtigen Leben voranzukommen. Dieser Ausdruck fasst die Idee zusammen, dass jeder Mensch Momente oder Kapitel in seinem Leben hat, die ungelöst, schmerzhaft oder belastend sein können. Um geistige, emotionale und manchmal auch physische Gesundheit zu erlangen, ist es notwendig, diese „Geister“ zu konfrontieren, zu akzeptieren und schließlich loszulassen. Die Metapher der Geister Die Verwendung des Wortes „Geister“ in diesem Zusammenhang ist eine mächtige Metapher. […]

Gedanken zum Leben / Persönlichkeitsentwicklung

Gestern war ich schlau und wollte die Welt verändern. Heute bin ich weise und verändere mich selbst von Rumi #GedankenZumLeben

Gestern war ich schlau und wollte die Welt verändern   Das Zitat „Gestern war ich schlau und wollte die Welt verändern. Heute bin ich weise und verändere mich selbst“ wird oft Rumi zugeschrieben, einem persischen Dichter, Gelehrten, Theologen und Sufi-Mystiker des 13. Jahrhunderts. Obwohl die genaue Quelle dieses Zitats schwer zu bestimmen ist und seine direkte Zuschreibung zu Rumi unter Experten umstritten sein mag, fängt es dennoch eine tiefe und transformative Weisheit ein, die eng mit Rumis spirituellen Lehren verbunden ist. Der Wandel von außen nach innen Dieses Zitat legt eine Verschiebung des Fokus nahe – von dem Versuch, die […]