Eine kleine Reise in den eigenen 4 Wänden. Ein Spaziergang in meiner direkten Umgebung. Weiz. Steiermark. Reiseblog. Sucher suchen // Finder finden.

Eine kleine Reise in den eigenen 4 Wänden

Die eigenen 4 Wände kenne ich schon in und auswendig. Rücken und Knie schmerzen schon fast unerträglich. Da war es nur selbstverständlich den Umstand Genüge zu tun und alles beim Alten zu lassen. Blos keine Veränderung und schon gar keine Herausforderung mehr. Die letzten Jahre haben das sehr gut gezeigt was da alles passieren kann.

Höchste Zeit einen Schritt vor die Tür zu setzten und die Beine in die Hand zu nehmen. Schritt für Schritt und die gewohnte Umgebung ganz bewusst wahrzunehmen. Ich wählte einen Weg den ich schon ewig kannte und ging ihn diesmal sehr aufmerksam. Jeder Stein und jedes Straßenschild ganz genau unter die Lupe nehmen. Ich ging den Weg wie immer, doch plötzlich entdeckte ich etwas Neues. Verdammt, ich bin hier aufgewachsen! Da kann es nichts und niemand Neuen geben! Nicht in einer Weltstadt wie hier!

Eine kleine Reise in den eigenen 4 Wänden. Ein Spaziergang in meiner direkten Umgebung. Weiz. Steiermark. Reiseblog. Sucher suchen // Finder finden.
Eine kleine Reise in den eigenen 4 Wänden. Ein Spaziergang in meiner direkten Umgebung. Weiz. Steiermark. Reiseblog. Sucher suchen // Finder finden.

Dennoch! Meine Augen erblickten einen Platz auf den die Sonne an einem langweiligen und trostlosen Sonntag hin schien. Klar, Sonnenschein, die Landschaft sieht um diese Jahreszeit einfach nicht schöner aus….

Ich musste da hin – keine Ahnung wie – da steckt so viel Potential darin! – und im selben Moment merkte ich, wie meine Beine automatisch die bekannte Straße entlang gingen. Stopp! Sofort halt! Darum begann ich an mir zu arbeiten und habe auch mit Reisen begonnen – raus aus der Komfortzone und neues erleben – in allen Belangen! Mich täglich neu zu fordern und somit auch zu formen!

Auch wenn es von der Entfernung nur eine kleine Reise sein mag. Es müssen nicht immer tausende Kilometer dazwischen liegen.

Jetzt sitz ich hier, mitten im nirgendwo. Keine 30 Minuten Fußweg von allem gewohnten und vertrauten entfernt. Mitten unter Sträuchern und die Sonne knallt mit auf mein kahles Haupt 😉 Zeit für mich und zeit nachzudenken. Nein, zu denken! Nachdenken macht man im Anschluss – denken im jetzt.

Ich sehe mich um und es schoss mir durch den Kopf! Wie komme ich hier raus?! Und dann der zweite knall! Ganz klar! Den selben Weg gehe ich aus Prinzip nicht zurück! Somit gab es nur noch drei mögliche Himmelsrichtungen. Links und rechts sind quasi wie vor und zurück, nur ohne weiter zu kommen. Also! Voraus!!!!!

Der nächste Gedankenknall! Und was ist da vorne? Durch das Gemüse durch sehe ich zwar am Ende einen weg und Konturen von Häuser – allerdings keinen Weg dorthin!

Eine kleine Reise in den eigenen 4 Wänden. Ein Spaziergang in meiner direkten Umgebung. Weiz. Steiermark. Reiseblog. Sucher suchen // Finder finden.
Eine kleine Reise in den eigenen 4 Wänden. Ein Spaziergang in meiner direkten Umgebung. Weiz. Steiermark. Reiseblog. Sucher suchen // Finder finden.

Na und! Früher gab es auch keine Straßen und Wege! Dann mach ich mir halt selbst einen! Und vielleicht trifft man ja jemanden und vielleicht geht auch jemand mit…

Huch! Da stehen auch ein paar ziemlich große und bedrohliche Dornenbüsche – das wird a bissi kratzen, bluten und Narben hinterlassen… egal, dahinter geht es weiter!

Hier noch ein paar Fotos vom Spaziergang…

Related Posts

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: