Lebensrad & Lebensbereiche - Podcast / Video / Vlog

Technologie und Digitale Lebensweise: Chancen und Verantwortung in einer Vernetzten Welt. Der Einfluss der Digitalisierung auf unseren Alltag und unsere Kommunikation. Dein Lebensrad drehen: 12 Schlüsselbereiche für ein Erfülltes Leben: Die 12 Lebensbereiche: Dein Schlüssel zu Glück und Erfolg

Technologie und Digitale Lebensweise Der Lebensbereich „Technologie und digitale Lebensweise“ hat in der heutigen Zeit zweifellos eine enorme Bedeutung erlangt. Dies liegt daran, dass die Nutzung von Technologie und die digitale Lebensweise nahezu alle Aspekte unseres Lebens beeinflussen und verändern. Dieser Lebensbereich erstreckt sich über eine Vielzahl von Dimensionen, die den Umgang mit elektronischen Geräten, sozialen Medien, digitalen Kommunikationsmitteln und die Integration von Technologie in Arbeit, Bildung, Freizeit und den Alltag umfassen. Im Folgenden werden diese verschiedenen Aspekte detailliert betrachtet. Elektronische Geräte und deren Rolle im Alltag: Die Verbreitung von elektronischen Geräten wie Smartphones, Tablets und Laptops hat unser tägliches […]

Gedanken zum Leben / Persönlichkeitsentwicklung

Luxuria Wollust (Ausschweifung, Genusssucht, Begehren, Unkeuschheit) Die 7 Todsünden im 21sten Jahrhundert – Verlockungen der Moderne

Luxuria (Wollust) im Kontext der Sieben Todsünden Ursprung und Bedeutung Die Luxuria, auch als Wollust bekannt, ist eine der sieben Todsünden, die erstmals im frühen Christentum definiert wurden. Der Begriff umfasst eine Vielzahl von unkontrollierten und übermäßigen sexuellen Begierden und Handlungen. In der mittelalterlichen Theologie wurde die Wollust als eine der schwerwiegendsten Sünden angesehen, da sie den Menschen von der göttlichen Gnade entfernt und ihn auf die körperliche und materielle Ebene reduziert. Historischer Hintergrund Im Mittelalter und in der Renaissance war die Vorstellung von Luxuria tief in der christlichen Morallehre verankert. Prediger und Theologen wie Thomas von Aquin und Augustinus […]

Gedanken zum Leben / Persönlichkeitsentwicklung

Superbia Hochmut (Stolz, Eitelkeit, Übermut) Die 7 Todsünden im 21sten Jahrhundert: Verlockungen der Moderne: Eine kritische Betrachtung der 7 Todsünden im 21. Jahrhundert

Superbia Hochmut Hochmut, oft auch als Stolz, Eitelkeit oder Übermut bezeichnet, ist eine der sieben klassischen Todsünden, die ihre Wurzeln in den religiösen und philosophischen Traditionen des Christentums haben. Dieses Konzept hat sich im Laufe der Jahrhunderte weiterentwickelt und ist auch heute noch relevant, insbesondere in der modernen Gesellschaft des 21. Jahrhunderts. Im Kern beschreibt Hochmut eine übersteigerte Form des Selbstbewusstseins und des Selbstwerts, die oft mit einer Geringschätzung anderer einhergeht. Es ist das Gefühl der Überlegenheit, das zu einer übertriebenen Darstellung der eigenen Person führt. In religiösen Kontexten wird Hochmut als eine Sünde angesehen, die den Menschen von Gott […]

Copywriting / Storytelling

Herausforderungen und Lösungen im Storytelling. Umgang mit Schreibblockaden. Authentizität und Glaubwürdigkeit. Feedback einholen und verarbeiten. Die Magie der Erzählung, eine Einführung ins Storytelling. Anwendung, Wirkung und warum Geschichten uns fesseln. Buch von Markus Flicker

Herausforderungen und Lösungen im Storytelling Storytelling, die Kunst des Erzählens, ist ein wesentlicher Bestandteil der menschlichen Kultur und Kommunikation, der sowohl in der Unterhaltungsindustrie als auch in Bildung, Wissenschaft und Wirtschaft eingesetzt wird. Trotz seiner universellen Präsenz steht Storytelling vor zahlreichen Herausforderungen, die Kreativität, Anpassungsfähigkeit und ein tiefes Verständnis für das Publikum erfordern. Gleichzeitig bieten sich innovative Lösungsansätze an, die die Effektivität und Reichweite von Geschichten erweitern können. Herausforderungen im Storytelling Authentizität und Originalität: In einer Welt, in der unzählige Geschichten geteilt werden, ist es eine Herausforderung, authentische und originelle Inhalte zu schaffen, die sich von anderen abheben. Die Flut […]