Markus Flicker Fotograf & Videograf Graz Contentcreator & Autor Fotografie / Video / Bildbearbeitung / Workshops / Reisen / Blog / Podcast Blog: https://MarkusFlicker.com #markusflicker Facebook: https://www.facebook.com/markusflickerblogger Instagram: https://www.instagram.com/markusflickerblogger/ LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/markus-flicker-29594b228/ YouTube: https://www.youtube.com/@markusflicker Pinterest: https://www.pinterest.at/MarkusFlickerBlog/ Podcast: https://open.spotify.com/show/1hebHFjB7sUBxYgwejxY8v Danke für deine Google 5 Sterne Bewertung: https://g.page/r/CZ6SirB53d5XEAI/review Sichtbar im Internet werden: https://amzn.to/42htqOY #sichtbarkeit Fotografieren und Filmen mit dem Smartphone: https://amzn.to/3vVyMTX #smartphonefotografie #smartphonevideo  36 Strategeme für deinen Business Erfolg: https://amzn.to/3HAMdv8 #36strategeme Minimalismus: https://amzn.to/4beUiTL #minimalismus Lebensbereiche & Lebensrad: https://amzn.to/3UrYWaS #lebensrad #wheeloflife Leaders are readers https://amzn.to/3RaNJIJ #leadersarereaders Die 7 Todsünden im 21sten Jahrhundert: https://amzn.to/3ucQtxI Gute Nacht Geschichten für Kinder: https://amzn.to/3Oj4uAD  Roadtrip in Europa: https://amzn.to/42JvWxx Copywriting Buch: https://amzn.to/4ajvWHl Storytelling Buch: https://amzn.to/3IQqFuV Gedanken zum Leben: https://amzn.to/4adCsQ1 Autorenseite: https://www.amazon.de/stores/author/B0BK5DMZPQ Autorenbeschreibung: https://www.amazon.de/stores/author/B0BK5DMZPQ/about Buchübersicht: https://app.storiad.com/author/MarkusFlicker

Woher kommt meine Angst?: Echte Angstreaktionen von biologischen Mustern des Körpers unterscheiden und überwinden von Ellen Vora

Echte Angstreaktionen von biologischen Mustern des Körpers unterscheiden und überwinden

„Woher kommt meine Angst?: Echte Angstreaktionen von biologischen Mustern des Körpers unterscheiden und überwinden“ ist ein Buch von Ellen Vora, das sich mit dem Thema Angst und Angststörungen beschäftigt. Vora ist eine Psychiaterin und Expertin für ganzheitliche Gesundheit. In ihrem Buch erklärt sie, wie Angst entsteht und wie man sie überwinden kann, indem man die biologischen Muster des Körpers versteht und lernt, sie zu regulieren.

Das Buch ist in drei Teile unterteilt: Der erste Teil beschäftigt sich mit der Biologie der Angst. Hier erklärt Vora, wie Angst entsteht und welche biologischen Mechanismen im Körper dafür verantwortlich sind. Sie beschreibt, wie das Gehirn auf Bedrohungen reagiert und wie die Stresshormone Cortisol und Adrenalin ausgeschüttet werden. Sie geht auch auf die verschiedenen Arten von Angst ein, wie z.B. Generalisierte Angststörung, soziale Angststörung, Panikattacken und Phobien.

Der zweite Teil des Buches beschäftigt sich mit den Ursachen von Angststörungen. Vora geht hier auf verschiedene Faktoren ein, die dazu beitragen können, dass Angststörungen entstehen, wie z.B. genetische Veranlagung, Traumata, Lebensstil, Ernährung und Umweltfaktoren. Sie erklärt, wie diese Faktoren die biologischen Muster des Körpers beeinflussen und wie man sie verändern kann, um Angst zu reduzieren.

Im dritten Teil des Buches gibt Vora praktische Tipps, wie man Angststörungen überwinden kann. Sie geht auf verschiedene Methoden ein, wie z.B. Entspannungsübungen, Achtsamkeit, Bewegung, Ernährung und Naturheilkunde. Sie gibt auch Ratschläge, wie man seine Gedanken und Überzeugungen überwinden kann, die Angst auslösen können.

Das Buch „Woher kommt meine Angst?“ ist sehr gut geschrieben und leicht verständlich. Es ist für jeden geeignet, der mehr über das Thema Angst und Angststörungen erfahren möchte. Vora hat eine ganzheitliche Herangehensweise an das Thema und berücksichtigt die körperlichen, geistigen und emotionalen Aspekte von Angst. Das Buch bietet nicht nur eine Fülle von Informationen, sondern auch konkrete Anleitungen, wie man seine Angst überwinden kann.

 

Woher kommt meine Angst?

Mehr als 40 Millionen Amerikaner und Amerikanerinnen leiden unter Ängsten, und es werden immer mehr. Während Angststörungen von vielen Ärzten als reine „Kopfsache“ angesehen werden – verursacht durch ein Ungleichgewicht von Neurotransmittern oder durch seelische Traumata, die neurologische Spuren im Gehirn hinterlassen haben – zeigen immer mehr Untersuchungen, dass die Ursachen von Ängsten an anderer Stelle im Körper zu finden sind. Mit „Woher kommt meine Angst?“ leitet die ganzheitlich arbeitende Psychiaterin Ellen Vora einen Paradigmenwechsel ein und erklärt, warum Angststörungen eine Krankheit sind, die im ganzen Körper entsteht, nicht nur im Kopf. Durch die Arbeit mit zahlreichen Patienten weiß sie, dass Ängste sich auf ein physiologisches Ungleichgewicht zurückführen lassen: Die seelischen und körperlichen Beschwerden, die mit Ängsten einhergehen, etwa Schlaflosigkeit, ein benebeltes Gehirn, Magenschmerzen oder Zittern, sind tatsächlich „nur“ auf biologische Reaktionsmuster zurückzuführen. Verursacht werden diese beispielsweise durch Unverträglichkeiten und Ernährungsfehler, chronische Entzündungen oder die Dauernutzung von elektronischen Geräten, deren blaues Licht uns buchstäblich den Schlaf raubt. Doch es gibt gute Nachrichten: Diese durch biologische Reaktionsmuster ausgelöste Angst – Dr. Vora spricht hier auch von „falscher Angst“ – lässt sich erfolgreich behandeln. Sind die körperlichen Bedürfnisse erfüllt, bleiben nur wenige „echte Ängste“ zurück, die dann ein deutlicher Hinweis darauf sind, was genau in seelischer Hinsicht aus dem Gleichgewicht geraten ist, im Leben, in Beziehungen, in der Welt. Und diese Ängste haben eine gute Seite, denn sie sind eine Art innerer Kompass, der uns hilft, uns neu zu orientieren, wenn wir den Überblick verloren haben. Die praktischen Anleitungen geben die Richtung vor für einen Weg, auf dem wir gesund werden und wachsen können.

Ellen Vora

Die Ärztin Ellen Vora, M.D., arbeitet als ganzheitliche Psychiaterin; sie hat eine Weiterbildung in Akupunktur und ist auch als Yogalehrerin aktiv. In Ihrer Arbeit mit Patientinnen und Patienten behält sie immer den ganzen Menschen im Blick und versucht, den Ursachen der Erkrankung auf den Grund zu gehen, statt einfach nur Medikamente zu verschreiben. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in New York City.

 

„Woher kommt meine Angst? Echte Angstreaktionen von biologischen Mustern des Körpers unterscheiden und überwinden“ ist ein Buch von Ellen Vora, das sich mit dem Thema Angst und den biologischen Grundlagen von Angstreaktionen beschäftigt. In diesem Buch untersucht die Autorin, wie Angst entsteht, wie sie sich im Körper manifestiert und wie man sie von anderen Emotionen unterscheiden kann. Darüber hinaus gibt sie wertvolle Ratschläge und Strategien, wie man Angst überwinden kann. Hier ist eine ausführliche Zusammenfassung und Analyse des Buches:

Inhaltszusammenfassung:
Ellen Vora beginnt ihr Buch „Woher kommt meine Angst?“ mit einer persönlichen Geschichte über ihre eigenen Erfahrungen mit Angst und wie sie dazu inspiriert wurde, sich intensiv mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Sie erklärt, dass Angstreaktionen oft eine natürliche Reaktion des Körpers auf bestimmte Stressoren sind, aber dass sie auch in der modernen Welt, in der chronischer Stress und übermäßige Reizüberflutung häufig sind, außer Kontrolle geraten können.

Die Autorin stellt die Idee vor, dass es wichtig ist, echte Angstreaktionen von den biologischen Mustern des Körpers zu unterscheiden. Sie argumentiert, dass viele Menschen heute Angst aufgrund von Umweltfaktoren erleben, die nicht unmittelbar lebensbedrohlich sind, aber dennoch zu chronischem Stress führen können. Dieser chronische Stress kann zu Angststörungen und anderen psychischen Gesundheitsproblemen führen.

Vora erläutert ausführlich die biologischen Mechanismen der Angst, einschließlich der Rolle von Neurotransmittern, Hormonen und dem autonomen Nervensystem. Sie erklärt, wie diese Mechanismen dazu führen können, dass Menschen körperliche Symptome wie Herzrasen, Schweißausbrüche und Magen-Darm-Beschwerden erleben, wenn sie unter Angst leiden.

Die Unterscheidung von Angst und biologischen Reaktionen:
Ein zentraler Punkt des Buches ist die Unterscheidung zwischen echter Angst und den biologischen Reaktionen des Körpers. Vora argumentiert, dass es wichtig ist, diese beiden Dinge voneinander zu trennen, um effektiv mit Angst umzugehen. Sie ermutigt die Leser, achtsam auf ihre Körpersignale zu achten und zu lernen, wann diese Signale tatsächlich auf Angst hinweisen und wann sie auf andere Faktoren zurückzuführen sind.

Die Autorin betont auch die Bedeutung der Selbstreflexion und des Verständnisses der eigenen Stressauslöser. Sie ermutigt die Leser, sich mit ihren eigenen Lebensumständen auseinanderzusetzen und zu erkennen, welche Faktoren dazu beitragen können, dass sie Angst empfinden. Dies kann helfen, die Wurzeln der Angst zu identifizieren und Wege zu finden, um damit umzugehen.

Strategien zur Überwindung von Angst:
Ellen Vora stellt im Buch eine Reihe von Strategien vor, die den Lesern helfen können, ihre Angst zu überwinden. Dazu gehören Techniken zur Stressbewältigung, Entspannungsübungen und Methoden zur Verbesserung der emotionalen Resilienz. Sie betont die Bedeutung von Schlaf, Ernährung und Bewegung für die psychische Gesundheit und bietet praktische Tipps zur Optimierung dieser Bereiche des Lebens.

Ein weiterer wichtiger Aspekt des Buches ist die Betonung der Bedeutung sozialer Unterstützung. Die Autorin ermutigt die Leser, sich mit Freunden, Familie oder Therapeuten auszutauschen und Unterstützung zu suchen, wenn sie mit Angst kämpfen.

Ellen Vora bietet in „Woher kommt meine Angst?“ eine umfassende und fundierte Perspektive auf das Thema Angst. Sie erklärt die biologischen Grundlagen der Angst auf verständliche Weise und bietet praktische Ratschläge zur Bewältigung von Angstreaktionen. Ihr Buch ist eine wertvolle Ressource für alle, die sich mit Angst beschäftigen und nach Möglichkeiten suchen, sie zu überwinden und ein gesünderes, glücklicheres Leben zu führen. Es betont die Bedeutung von Selbstreflexion, Achtsamkeit und ganzheitlicher Gesundheit als Schlüssel zur Überwindung von Angst.

 

 

 

Woher kommt meine Angst? Echte Angstreaktionen von biologischen Mustern des Körpers unterscheiden und überwinden“ von Ellen Vora ist ein umfassendes Werk, das sich auf die biologischen und psychologischen Aspekte von Angst konzentriert. Ellen Vora, eine bekannte Psychiaterin mit einem tiefgreifenden Interesse an ganzheitlichen Behandlungsmethoden, bietet in diesem Buch eine tiefgehende Analyse darüber, wie Angstzustände entstehen und wie man sie effektiv bewältigen kann. Das Buch kombiniert wissenschaftliche Forschung mit praktischen Tipps, die Menschen helfen sollen, ihre Ängste zu verstehen und zu überwinden.

Ursprung der Angst

Vora beginnt mit einer Untersuchung der biologischen Grundlagen von Angst. Sie erklärt, wie Angstreaktionen ursprünglich dazu dienten, unsere Vorfahren vor physischen Bedrohungen zu schützen. In der modernen Welt, wo solche akuten Gefahren seltener sind, haben sich diese Angstreaktionen jedoch oft zu chronischen Zuständen entwickelt. Vora argumentiert, dass viele moderne Ängste eher durch soziale und umweltbedingte Faktoren als durch unmittelbare physische Gefahren ausgelöst werden.

Biologische Muster und Angst

Ein zentraler Aspekt des Buches ist die Unterscheidung zwischen echten Angstreaktionen und den Angstzuständen, die aus antrainierten oder biologischen Mustern entstehen. Vora geht darauf ein, wie das Gehirn und der Körper auf Stress reagieren, und wie diese Reaktionen durch Faktoren wie Ernährung, Lebensstil und Umwelt beeinflusst werden können. Besonders interessant ist ihre Diskussion über das Darm-Hirn-Achse, die zeigt, wie unser Verdauungssystem unsere psychische Gesundheit beeinflussen kann.

Techniken zur Überwindung von Angst

Ellen Vora bietet auch konkrete Techniken an, um mit Angst umzugehen. Sie betont die Bedeutung von Achtsamkeit und Meditation, die helfen können, die Verbindung zwischen Körper und Geist zu stärken und zu einem besseren Umgang mit Angst führen. Außerdem spricht sie über die Rolle der körperlichen Bewegung und wie regelmäßige Aktivität nicht nur die physische, sondern auch die psychische Gesundheit verbessern kann.

Persönliche Geschichten und Fallstudien

Um ihre Punkte zu veranschaulichen, verwendet Vora zahlreiche Fallstudien und persönliche Geschichten von Menschen, die mit Ängsten zu kämpfen hatten. Diese Geschichten bieten nicht nur Einblick in die verschiedenen Formen und Ausprägungen von Angst, sondern zeigen auch, wie individuell die Wege zur Überwindung sein können. Diese persönlichen Erzählungen machen das Buch zugänglich und geben den Lesern Hoffnung.

Kritische Bewertung und Rezeption

Das Buch wurde für seinen ganzheitlichen Ansatz und die praktischen Ratschläge gelobt. Kritiker haben besonders Voras Fähigkeit hervorgehoben, komplexe wissenschaftliche Informationen in eine Sprache zu übersetzen, die für Laien verständlich ist. Allerdings gibt es auch Stimmen, die eine kritischere Auseinandersetzung mit einigen der vorgeschlagenen Therapien gefordert haben, insbesondere im Hinblick auf die wissenschaftliche Validierung einiger alternativer Behandlungsmethoden.

Insgesamt bietet „Woher kommt meine Angst?“ von Ellen Vora eine tiefgehende und einfühlsame Untersuchung der Angst, die sowohl wissenschaftlich fundiert als auch praktisch anwendbar ist. Für Menschen, die unter Angst leiden, sowie für Fachleute im Bereich der psychischen Gesundheit bietet dieses Buch wertvolle Einsichten und Werkzeuge zur Bewältigung von Angstzuständen. Es ist eine bereichernde Lektüre, die den Lesern hilft, die biologischen und psychologischen Wurzeln ihrer Ängste zu verstehen und Wege zu ihrer Überwindung aufzeigt.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert