Markus Flicker Fotograf & Videograf Graz Contentcreator & Autor Fotografie / Video / Bildbearbeitung / Workshops / Reisen / Blog / Podcast Blog: https://MarkusFlicker.com #markusflicker Facebook: https://www.facebook.com/markusflickerblogger Instagram: https://www.instagram.com/markusflickerblogger/ LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/markus-flicker-29594b228/ YouTube: https://www.youtube.com/@markusflicker Pinterest: https://www.pinterest.at/MarkusFlickerBlog/ Podcast: https://open.spotify.com/show/1hebHFjB7sUBxYgwejxY8v Danke für deine Google 5 Sterne Bewertung: https://g.page/r/CZ6SirB53d5XEAI/review Sichtbar im Internet werden: https://amzn.to/42htqOY #sichtbarkeit Fotografieren und Filmen mit dem Smartphone: https://amzn.to/3vVyMTX #smartphonefotografie #smartphonevideo  36 Strategeme für deinen Business Erfolg: https://amzn.to/3HAMdv8 #36strategeme Minimalismus: https://amzn.to/4beUiTL #minimalismus Lebensbereiche & Lebensrad: https://amzn.to/3UrYWaS #lebensrad #wheeloflife Leaders are readers https://amzn.to/3RaNJIJ #leadersarereaders Die 7 Todsünden im 21sten Jahrhundert: https://amzn.to/3ucQtxI Gute Nacht Geschichten für Kinder: https://amzn.to/3Oj4uAD  Roadtrip in Europa: https://amzn.to/42JvWxx Copywriting Buch: https://amzn.to/4ajvWHl Storytelling Buch: https://amzn.to/3IQqFuV Gedanken zum Leben: https://amzn.to/4adCsQ1 Autorenseite: https://www.amazon.de/stores/author/B0BK5DMZPQ Autorenbeschreibung: https://www.amazon.de/stores/author/B0BK5DMZPQ/about Buchübersicht: https://app.storiad.com/author/MarkusFlicker

Wie werde ich im Internet Sichtbar? Workshop beim Malerstammtisch bei Malwerkstatt Martina Brandl. Wie werde ich im Internet sichtbar?!: Starte mit Social Media für Erfolg durch deinen Online Auftritt und mehr Sichtbarkeit

Mache auf deine Kunst aufmerksam

Werbedrucksorten, Internet und Social Media für kreative Maler und Künstler. Mach dich sichtbar!

Wie werde ich Sichtbar?

… war die große Frage in der Runde von 13 Teilnehmern. Wie werde ich als Künstler und Maler in der Welt Sichtbar?

Fragen zum Marketing für Künstler und Maler

Wo fange ich an?
Was brauche ich?
Womit fühle ich mich wohl?
Was kann und soll ich zeigen?
Was will gesehen werden?
Tabus?
Welche Musik kann ich bei Videos hinterlegen?
Wie mache ich Fotos / Videos von meinen Werken?

Diese und viele weiteren Fragen wurden in einer gemütlichen Runde besprochen…

https://www.malwerkstatt-brandl.at/
https://www.instagram.com/malwerkstattmartinabrandl/

Das Thema „Mache auf deine Kunst aufmerksam“ ist von entscheidender Bedeutung für kreative Maler und Künstler, da die Fähigkeit, die eigene Kunst erfolgreich zu vermarkten und sichtbar zu machen, einen erheblichen Einfluss auf den Erfolg und die Anerkennung in der Kunstwelt hat. In der heutigen digitalen Ära gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, die eigene Kunst einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Hier sind einige Strategien, wie Künstler ihre Kunst aufmerksam machen können:

  • Erstellung von Werbedrucksorten: Werbedrucksorten sind physische Materialien wie Visitenkarten, Flyer, Poster und Postkarten, die Künstler nutzen können, um ihre Kunstwerke und ihr Portfolio vorzustellen. Diese Drucksorten können bei Kunstausstellungen, Messen, Galerieeröffnungen und anderen Veranstaltungen verteilt werden. Sie sollten professionell gestaltet sein und wichtige Informationen wie Kontaktdaten und eine kurze Beschreibung Ihrer Kunst enthalten.
  • Online-Portfolio: Ein Online-Portfolio ist ein Muss für jeden Künstler. Hier können Sie Ihre Kunstwerke in hochauflösender Qualität präsentieren und ausführliche Informationen zu jedem Werk bereitstellen. Plattformen wie Behance, DeviantArt, oder eigene Websites sind großartige Möglichkeiten, Ihr Portfolio online zu präsentieren. Stellen Sie sicher, dass Ihre Webseite oder Ihr Portfolio leicht navigierbar ist und Ihre persönliche künstlerische Identität widerspiegelt.
  • Soziale Medien: Soziale Medien sind heutzutage ein unschätzbares Werkzeug, um Ihre Kunst einem globalen Publikum vorzustellen. Plattformen wie Instagram, Facebook, Twitter und Pinterest ermöglichen es Ihnen, Bilder Ihrer Kunstwerke zu teilen, Geschichten zu erzählen und mit einer breiten Community von Kunstliebhabern in Kontakt zu treten. Verwenden Sie relevante Hashtags und Interaktionsmöglichkeiten, um Ihre Reichweite zu erhöhen.
  • Content Marketing: Verfassen Sie Blogbeiträge oder Artikel über Ihre künstlerische Reise, Ihre Techniken und Ihre Inspiration. Dies kann nicht nur dazu beitragen, Ihre Expertise zu zeigen, sondern auch Ihre Sichtbarkeit in Suchmaschinen erhöhen und potenzielle Kunden auf Ihre Website locken.
  • E-Mail-Marketing: Sammeln Sie E-Mail-Adressen von Personen, die an Ihrer Kunst interessiert sind, und senden Sie regelmäßig Newsletter aus. Dies ermöglicht es Ihnen, Ihre neuesten Arbeiten, Ausstellungen oder Veranstaltungen direkt an Ihr Publikum zu kommunizieren.
  • Kooperationen und Netzwerken: Suchen Sie nach Möglichkeiten, mit anderen Künstlern, Galerien oder Kunstorganisationen zusammenzuarbeiten. Gemeinsame Ausstellungen, Kunstprojekte oder Veranstaltungen können Ihre Reichweite erheblich steigern.
  • Beteiligung an Kunstausstellungen und Messen: Nehmen Sie an lokalen, nationalen und internationalen Kunstausstellungen und Messen teil, um Ihre Kunst einem breiten Publikum zu präsentieren und potenzielle Käufer zu treffen.
  • Pressearbeit: Erstellen Sie eine Liste von Kunst- und Kulturjournalisten und senden Sie ihnen Informationen über Ihre aktuellen Arbeiten und Veranstaltungen. Eine Berichterstattung in den Medien kann Ihre Bekanntheit erheblich steigern.
  • Kundenbindung: Pflegen Sie eine gute Beziehung zu Ihren Kunden. Bieten Sie exzellenten Kundenservice und halten Sie sie über Ihre neuen Werke und Veranstaltungen auf dem Laufenden.
  • Kontinuierliche Verbesserung: Verfeinern Sie Ihre Fähigkeiten und entwickeln Sie Ihre künstlerische Identität weiter. Je besser Ihre Kunst ist, desto mehr Aufmerksamkeit wird sie von Sammlern, Galerien und Kunstliebhabern erhalten.

Insgesamt ist die Kunst des Selbstmarketings genauso wichtig wie die künstlerischen Fähigkeiten selbst. Künstler sollten sich bewusst sein, dass die Förderung ihrer Arbeit genauso viel Zeit und Engagement erfordert wie die eigentliche kreative Schaffensphase. Mit den richtigen Strategien können Künstler ihre Kunst erfolgreich aufmerksam machen und eine breite Fangemeinde aufbauen.

Wo fange ich an?

Beginnen Sie mit einer gründlichen Recherche über verschiedene Plattformen und Marketingstrategien für Künstler. Erstellen Sie einen Plan, der zu Ihren Zielen und Ressourcen passt.
Was brauche ich?

Ein grundlegendes Toolkit könnte aus einem Computer oder Tablet, einer Kamera oder Smartphone mit einer guten Kamerafunktion, einer Internetverbindung und Kreativsoftware zur Bildbearbeitung und Videobearbeitung bestehen.

Womit fühle ich mich wohl?

Wählen Sie Plattformen und Marketingmethoden aus, die zu Ihrer Persönlichkeit und Ihrem künstlerischen Stil passen. Wenn Sie sich mit etwas wohlfühlen, werden Sie es mit mehr Engagement tun.

Was kann und soll ich zeigen?

Zeigen Sie Ihre besten Arbeiten, aber variieren Sie auch in Ihrem Portfolio, um die Bandbreite Ihrer Fähigkeiten zu zeigen. Das Hinzufügen von Einblicken in Ihren kreativen Prozess kann ebenfalls ansprechend sein.

Was will gesehen werden?

Identifizieren Sie, was Ihre Kunst einzigartig macht. Betonen Sie die Aspekte, die bei Ihrem Publikum besonders gut ankommen. Dies könnte Ihre Technik, Ihre Botschaft oder Ihre künstlerische Vision sein.
Tabus?

Überlegen Sie, ob es Themen oder Darstellungen gibt, die Sie vermeiden sollten, um Konflikte zu vermeiden oder Ihr Publikum nicht zu verärgern. Dies hängt von Ihrer künstlerischen Ausrichtung ab.

Welche Musik kann ich bei Videos hinterlegen?

Wenn Sie Musik in Ihren Videos verwenden möchten, sollten Sie sicherstellen, dass Sie die erforderlichen Lizenzen haben oder lizenzfreie Musik verwenden, um Urheberrechtsverletzungen zu vermeiden. Es sollte zur Stimmung Ihres Videos passen.

Wie mache ich Fotos / Videos von meinen Werken?

Für Fotos Ihrer Kunstwerke benötigen Sie gutes Licht und eine hochwertige Kamera oder ein Smartphone mit einer guten Kamerafunktion. Achten Sie auf den Fokus und die Bildkomposition. Bei Videos können Sie Ihr Kunstwerk in verschiedenen Winkeln zeigen und Zeitrafferaufnahmen oder Erklärungen hinzufügen.

Denken Sie daran, dass Selbstvermarktung Zeit und Mühe erfordert. Seien Sie geduldig und konsistent. Experimentieren Sie mit verschiedenen Ansätzen und passen Sie Ihre Strategien an, wenn Sie feststellen, was am besten funktioniert. Der Schlüssel ist, Ihre Authentizität und Ihre künstlerische Vision in all Ihren Bemühungen zur Selbstvermarktung zu bewahren.

Workshop: Wie werde ich im Internet sichtbar? beim Malerstammtisch in der Malwerkstatt Martina Brandl

Herzlich willkommen zum Workshop „Wie werde ich im Internet sichtbar?“, den wir im Rahmen des Malerstammtischs in der Malwerkstatt Martina Brandl veranstalten. In diesem Workshop werden wir uns intensiv mit den Möglichkeiten und Strategien beschäftigen, die es Künstlern ermöglichen, ihre Sichtbarkeit im Internet zu erhöhen.

Einführung: Die Bedeutung der Online-Sichtbarkeit für Künstler

In der heutigen digitalen Welt ist eine starke Online-Präsenz für Künstler unerlässlich. Ob Maler, Bildhauer oder Fotograf – das Internet bietet eine Plattform, um Werke einem breiten Publikum zugänglich zu machen, neue Fans zu gewinnen und potenzielle Käufer zu erreichen. Dabei geht es nicht nur darum, eine eigene Website zu haben, sondern vor allem darum, in den sozialen Medien aktiv zu sein und sich als Marke zu positionieren.

Schritt 1: Aufbau eines ansprechenden Online-Profils

Der erste Schritt zur Steigerung der Online-Sichtbarkeit ist der Aufbau eines ansprechenden und professionellen Online-Profils. Dazu gehören:

  1. Eigene Website: Eine gut gestaltete Website ist die Basis. Sie sollte Informationen über den Künstler, eine Galerie der Werke, Kontaktdaten und Links zu sozialen Medien enthalten. Tools wie WordPress oder Wix bieten einfache Möglichkeiten, eine professionelle Website zu erstellen.
  2. Social Media Profile: Plattformen wie Instagram, Facebook, Twitter und Pinterest sind besonders visuell und eignen sich hervorragend für Künstler. Es ist wichtig, ein einheitliches Erscheinungsbild und eine klare Botschaft über alle Profile hinweg zu haben.

Schritt 2: Content-Erstellung und -Management

Ein entscheidender Faktor für die Online-Sichtbarkeit ist die regelmäßige Erstellung und Veröffentlichung von Inhalten. Hier sind einige Tipps:

  1. Hochwertige Fotos und Videos: Zeigen Sie Ihre Werke in bester Qualität. Gute Beleuchtung, verschiedene Blickwinkel und detailreiche Nahaufnahmen können den Unterschied machen.
  2. Behind-the-Scenes: Nehmen Sie Ihr Publikum mit hinter die Kulissen. Zeigen Sie den Entstehungsprozess eines Werkes, Ihr Atelier und Ihre Arbeitsweise. Das schafft Nähe und Vertrauen.
  3. Regelmäßige Updates: Planen Sie Ihre Beiträge im Voraus und posten Sie regelmäßig. Ein Redaktionsplan kann dabei helfen, den Überblick zu behalten und konsistent zu bleiben.

Schritt 3: Interaktion mit der Community

Soziale Medien sind nicht nur eine Einbahnstraße. Die Interaktion mit Followern und anderen Künstlern ist entscheidend:

  1. Kommentare und Nachrichten beantworten: Zeigen Sie, dass Sie Ihre Follower schätzen, indem Sie auf Kommentare und Nachrichten reagieren.
  2. Teilnahme an Diskussionen: Beteiligen Sie sich an relevanten Diskussionen und Gruppen in Ihrer Nische. Das erhöht Ihre Sichtbarkeit und hilft beim Netzwerkaufbau.
  3. Kooperationen: Arbeiten Sie mit anderen Künstlern oder Influencern zusammen. Gemeinsame Projekte oder gegenseitige Erwähnungen können die Reichweite erhöhen.

Schritt 4: Nutzung von Hashtags und Trends

Hashtags sind ein mächtiges Werkzeug, um die Reichweite zu erhöhen:

  1. Relevante Hashtags: Nutzen Sie Hashtags, die zu Ihren Werken passen. Recherchieren Sie, welche Hashtags in Ihrer Nische beliebt sind.
  2. Trendthemen aufgreifen: Reagieren Sie auf aktuelle Trends oder Ereignisse, die zu Ihrer Kunst passen. Das kann die Aufmerksamkeit auf Ihre Beiträge lenken.

Schritt 5: Analysen und Anpassungen

Erfolgreiches Social Media Marketing erfordert ständige Anpassungen:

  1. Analytics Tools nutzen: Plattformen wie Instagram und Facebook bieten integrierte Analysewerkzeuge. Nutzen Sie diese, um zu sehen, welche Beiträge gut ankommen und welche nicht.
  2. Strategie anpassen: Basierend auf den Analysen sollten Sie Ihre Strategie regelmäßig überprüfen und anpassen. Experimentieren Sie mit verschiedenen Arten von Inhalten und Posting-Zeiten.

Schritt 6: Paid Advertising und Promotion

Neben organischen Beiträgen können bezahlte Werbeanzeigen die Sichtbarkeit erheblich steigern:

  1. Gezielte Werbung: Nutzen Sie die Targeting-Optionen von Plattformen wie Facebook und Instagram, um gezielt Ihre Zielgruppe zu erreichen.
  2. Budgetplanung: Starten Sie mit einem kleinen Budget und testen Sie verschiedene Anzeigenformate und Zielgruppen, um die effektivste Strategie zu finden.

Die Steigerung der Online-Sichtbarkeit erfordert Zeit, Engagement und eine gut durchdachte Strategie. Mit den richtigen Werkzeugen und Techniken können Künstler jedoch eine starke Präsenz aufbauen, die nicht nur ihre Bekanntheit steigert, sondern auch neue Möglichkeiten und Märkte eröffnet. In diesem Workshop haben wir die Grundlagen gelegt – jetzt liegt es an Ihnen, diese in die Praxis umzusetzen und kontinuierlich daran zu arbeiten, Ihre Online-Sichtbarkeit zu verbessern. Viel Erfolg dabei!

Blick ins Buch: Wie werde ich im Internet sichtbar

==>> Details und Beschreibung zum Buch <<==

Taschenbuch jetzt auf Amazon kaufen =>
Hardcover jetzt auf Amazon kaufen =>
Kindle eBook jetzt auf Amazon kaufen =>

YouTube Podcast Folgen „Wie werde ich im Internet Sichtbar?“

Spotify Hörbuch: Wie werde ich im Internet Sichtbar?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert