Markus Flicker Fotograf & Videograf Graz Contentcreator & Autor Fotografie / Video / Bildbearbeitung / Workshops / Reisen / Blog / Podcast Blog: https://MarkusFlicker.com #markusflicker Facebook: https://www.facebook.com/markusflickerblogger Instagram: https://www.instagram.com/markusflickerblogger/ LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/markus-flicker-29594b228/ YouTube: https://www.youtube.com/@markusflicker Pinterest: https://www.pinterest.at/MarkusFlickerBlog/ Podcast: https://open.spotify.com/show/1hebHFjB7sUBxYgwejxY8v Danke für deine Google 5 Sterne Bewertung: https://g.page/r/CZ6SirB53d5XEAI/review Sichtbar im Internet werden: https://amzn.to/42htqOY #sichtbarkeit Fotografieren und Filmen mit dem Smartphone: https://amzn.to/3vVyMTX #smartphonefotografie #smartphonevideo  36 Strategeme für deinen Business Erfolg: https://amzn.to/3HAMdv8 #36strategeme Minimalismus: https://amzn.to/4beUiTL #minimalismus Lebensbereiche & Lebensrad: https://amzn.to/3UrYWaS #lebensrad #wheeloflife Leaders are readers https://amzn.to/3RaNJIJ #leadersarereaders Die 7 Todsünden im 21sten Jahrhundert: https://amzn.to/3ucQtxI Gute Nacht Geschichten für Kinder: https://amzn.to/3Oj4uAD  Roadtrip in Europa: https://amzn.to/42JvWxx Copywriting Buch: https://amzn.to/4ajvWHl Storytelling Buch: https://amzn.to/3IQqFuV Gedanken zum Leben: https://amzn.to/4adCsQ1 Autorenseite: https://www.amazon.de/stores/author/B0BK5DMZPQ Autorenbeschreibung: https://www.amazon.de/stores/author/B0BK5DMZPQ/about Buchübersicht: https://app.storiad.com/author/MarkusFlicker

Frauke Kabutzki: Urlaub mit Hund (Hörbuch / EBook)

Frauke Kabutzki: Urlaub mit Hund (Hörbuch / EBook)

Du hast einen Hund und planst einen Urlaub, oder du fragst dich, wohin du mit deinem Freund fahren sollen? Du solltest einen Ausflug mit deinem Hund machen. Das kostet zwar mehr Zeit, aber das ist es wert.

Viele Menschen fragen sich jedes Jahr mindestens einmal: „Wohin fahren wir denn dieses Mal in den Urlaub?“

Hörbuch herunterladen…

Frauke Kabutzki: Urlaub mit Hund (Hörbuch)
Frauke Kabutzki: Urlaub mit Hund (Hörbuch)

Diese Frage stellt sich für Hundebesitzer ganz anders, nämlich:
„Wohin können wir unseren Hund überhaupt mitnehmen, und welches Verkehrsmittel wählen wir am besten?“

Frauke Kabutzki: Urlaub mit Hund (EBook)
Frauke Kabutzki: Urlaub mit Hund (EBook)

Da schränkt sich mitunter der Aktionsradius schon gewaltig ein. Aber keine Sorge. Auch mit Hund kann man heutzutage fast überall Urlaub machen. Man muss ihn nur vorbereiten – und sich dafür Zeit nehmen. Denn mitunter erfordert es je nach Land ein halbes Jahr Vorbereitung. Es gibt inzwischen viele hundefreundliche Hotels und Pensionen.

Frauke Kabutzki: Urlaub mit Hund (Hörbuch)
Frauke Kabutzki: Urlaub mit Hund (Hörbuch)
Frauke Kabutzki: Urlaub mit Hund (EBook)
Frauke Kabutzki: Urlaub mit Hund (EBook)

Auch ins Ausland kann man Hunde mitnehmen. Man muss nur zuvor die entsprechenden Einreisebestimmungen genau studieren. Und da bietet sich das Internet als zuverlässige Quelle an. Wie gesagt, Reisen mit Hund erfordert ganz einfach eine viel intensivere Vorbereitung. Nichts ist unmöglich, wenn man den vorgeschriebenen Weg geht. Und bitte ja nicht erst auf die irre Idee kommen, den kleinen Schoßhund irgendwie durch die Barrieren zu schmuggeln. Das geht garantiert schief. Da ist es schlichtweg einfacher, sich etwas Zeit zu nehmen. Die Reise mit dem Vierbeiner muss gut organisiert sein. Man fährt ja auch nicht aufs Geratewohl so einfach für ein paar Wochen an die Riviera oder fliegt mal eben in die Dominikanische Republik.

Selbst auf Schiffsreisen kann man unter Einschränkungen Hunde mitnehmen – nur gewusst wie. Aber, es gibt natürlich auch Empfehlungen dafür, wo und wie Sie am besten nicht mit Ihrem Hund Urlaub machen sollten. Dazu hilft Ihnen dieses Ebook, um auch die schönsten Wochen des Jahres unbeschadet und stressfrei zu erleben. Das eBook „Urlaub mit Hund“ gibt Ihnen zahlreiche, nützliche Tipps und eine Checkliste für Ihren Urlaub mit Hund. Schönen Urlaub!

Frauke Kabutzki: Urlaub mit Hund (Hörbuch)
Frauke Kabutzki: Urlaub mit Hund (Hörbuch)

 

Lassen Sie sich auch mit Hund im Urlaub verwöhnen
Als Hundehalter müssen Sie sich in Ihren Urlaubsplanungen nicht einschränken. Im Gegenteil: Sie laufen offene Türen ein und werden in allen Belangen unterstützt. Die Urlaubsreise mit Hund erfordert nur eine besondere Vorbereitung. Sie müssen sich etwas Zeit nehmen und Ihre ganz persönliche Checkliste abhaken. Dann wird auch der Urlaub mit Ihrem Vierbeiner ein Vergnügen. Denn auch er braucht Urlaub genauso wie sie. Urlaub mit Hund ist heutzutage so normal wie Kaffee mit Milch. Sie gehen einfach ins Reisebüro und buchen eines der attraktiven Pauschalangebote. Vorbei sind die Zeiten, wo Sie sich individuell durchquälen mussten. Auch als Hundehalter können Sie sich heute im Urlaub bedienen und verwöhnen lassen.

 

 

 

Die Planung eines Urlaubs mit einem Hund stellt für viele Hundebesitzer eine ganz besondere Herausforderung dar, die jedoch mit großer Freude und letztendlich lohnenden Erlebnissen verbunden sein kann. Der Vierbeiner ist nicht nur ein Haustier, sondern ein vollwertiges Familienmitglied, das in die Ferienpläne integriert werden möchte. Dieser Beitrag wird Sie durch die wesentlichen Aspekte führen, um mit Ihrem Hund entspannt verreisen zu können.

1. Die Wahl des Reiseziels

Der erste Schritt in der Planung besteht darin, ein hundefreundliches Ziel zu finden. Nicht alle Reiseziele sind für Hunde geeignet oder erlauben Haustiere. Es ist wichtig, sich im Voraus zu informieren, welche Orte besonders aufgeschlossen für vierbeinige Gäste sind. Viele Strände, Parks und Wandergebiete begrüßen Hunde, jedoch gibt es auch Bereiche, die für Hunde gesperrt sind. Europäische Länder wie Deutschland, Österreich und die Schweiz bieten zahlreiche Hotels und Pensionen, die speziell auf die Bedürfnisse von Hunden eingestellt sind.

2. Reisevorbereitungen und Einreisebestimmungen

Ein weiterer entscheidender Aspekt sind die Reisevorbereitungen und die damit verbundenen Einreisebestimmungen. Einige Länder erfordern spezifische Impfungen, Gesundheitszeugnisse oder sogar eine Quarantänezeit. Die Vorbereitungszeit kann je nach Reiseziel variieren und bis zu sechs Monate in Anspruch nehmen. Das Studieren der Einreisebestimmungen über zuverlässige Online-Quellen ist unerlässlich, um sicherzustellen, dass Ihr Hund problemlos mit Ihnen reisen kann.

3. Transportmittel

Die Wahl des Transportmittels ist ebenso wichtig. Während einige Fluggesellschaften Haustiere in der Kabine erlauben, müssen sie bei anderen im Frachtraum reisen. Zugreisen sind oft eine stressfreie Alternative, da viele Bahngesellschaften Hunde erlauben. Bei Autofahrten sollten Sie darauf achten, dass Ihr Hund sicher und bequem untergebracht ist. Eine gute Belüftung und regelmäßige Pausen sind entscheidend für das Wohlbefinden des Hundes auf langen Reisen.

4. Unterkunft und Aktivitäten

Bei der Buchung von Unterkünften ist es ratsam, explizit nach hundefreundlichen Optionen zu suchen. Einige Orte bieten spezielle Dienstleistungen für Haustiere, wie Hundebetten, Fressnäpfe oder sogar einen Hunde-Spa-Bereich. Auch die Planung von täglichen Aktivitäten, die Ihren Hund einbeziehen, trägt zu einem erfüllenden Urlaub bei. Wandern, Schwimmen und Spielen in dafür vorgesehenen Bereichen können sowohl für Sie als auch für Ihren Hund sehr bereichernd sein.

5. Notfallvorsorge

Es ist essenziell, auch für Notfälle gerüstet zu sein. Informieren Sie sich über Tierärzte und Tierkliniken in der Nähe Ihres Urlaubsortes. Eine gut ausgestattete Reiseapotheke für Ihren Hund sowie eine Liste mit Notfallkontakten sind unverzichtbar.

Ein Urlaub mit Hund erfordert zwar eine umfangreiche Vorbereitung, bietet aber auch eine wunderbare Gelegenheit, unvergessliche Momente mit Ihrem treuen Begleiter zu erleben. Indem Sie die Bedürfnisse Ihres Hundes in Ihre Reisepläne integrieren, stellen Sie sicher, dass der Urlaub für alle Beteiligten ein Vergnügen wird. Mit der richtigen Planung und den passenden Informationen wird Ihr Urlaub mit Hund zu einer bereichernden Erfahrung, die die Bindung zwischen Ihnen und Ihrem Hund stärkt und beiden viel Freude bereitet.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert