Markus Flicker Fotograf & Videograf Graz Contentcreator & Autor Fotografie / Video / Bildbearbeitung / Workshops / Reisen / Blog / Podcast Blog: https://MarkusFlicker.com #markusflicker Facebook: https://www.facebook.com/markusflickerblogger Instagram: https://www.instagram.com/markusflickerblogger/ LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/markus-flicker-29594b228/ YouTube: https://www.youtube.com/@markusflicker Pinterest: https://www.pinterest.at/MarkusFlickerBlog/ Podcast: https://open.spotify.com/show/1hebHFjB7sUBxYgwejxY8v Danke für deine Google 5 Sterne Bewertung: https://g.page/r/CZ6SirB53d5XEAI/review Sichtbar im Internet werden: https://amzn.to/42htqOY #sichtbarkeit Fotografieren und Filmen mit dem Smartphone: https://amzn.to/3vVyMTX #smartphonefotografie #smartphonevideo  36 Strategeme für deinen Business Erfolg: https://amzn.to/3HAMdv8 #36strategeme Minimalismus: https://amzn.to/4beUiTL #minimalismus Lebensbereiche & Lebensrad: https://amzn.to/3UrYWaS #lebensrad #wheeloflife Leaders are readers https://amzn.to/3RaNJIJ #leadersarereaders Die 7 Todsünden im 21sten Jahrhundert: https://amzn.to/3ucQtxI Gute Nacht Geschichten für Kinder: https://amzn.to/3Oj4uAD  Roadtrip in Europa: https://amzn.to/42JvWxx Copywriting Buch: https://amzn.to/4ajvWHl Storytelling Buch: https://amzn.to/3IQqFuV Gedanken zum Leben: https://amzn.to/4adCsQ1 Autorenseite: https://www.amazon.de/stores/author/B0BK5DMZPQ Autorenbeschreibung: https://www.amazon.de/stores/author/B0BK5DMZPQ/about Buchübersicht: https://app.storiad.com/author/MarkusFlicker

Ein neues Tattoo muss her! „hurt me with the truth but never comfort me with a lie“ Über Lüge und Schmerz! … und was ich dabei gelernt habe #GedankenZumLeben

Ein neues Tattoo muss her!

Ein neues Tattoo!!! … und zwar nur für mich!

Mein allererstes Tattoo lies ich mir mit 18 Jahren stechen. Mindestens eine Jugendsünde braucht doch jeder, dachte ich mir damals. 😉 Bei mir war es, unter anderem auch ein Tattoo… Genaugenommen war es gar keine Sünde. Mit ca. 18 zog ich von meinen Eltern aus und kurz vorher war ein Tattoo auch schon ein Zeichen für Freiheit…

Der Ausdruck „Verletze mich mit der Wahrheit, aber tröste mich nie mit einer Lüge“ spricht eine tiefgründige menschliche Erfahrung an, die sowohl die Komplexität zwischenmenschlicher Beziehungen als auch unsere innersten Werte und Ängste berührt. In dieser Auseinandersetzung mit Lüge und Schmerz, und dem, was ich dabei gelernt habe, möchte ich sowohl die psychologischen als auch die philosophischen Aspekte beleuchten, die diese Worte in sich bergen.

Die Dualität von Wahrheit und Lüge

In der menschlichen Kommunikation fungieren Wahrheit und Lüge als zwei Pole, zwischen denen wir uns bewegen. Die Wahrheit wird oft als das höchste Gut angesehen, ein Idealzustand, der Klarheit, Vertrauen und Integrität fördert. Eine Lüge hingegen wird als das Gegenteil betrachtet: eine Verzerrung der Realität, die Misstrauen und Trennung sät. Doch warum greifen Menschen zur Lüge, wenn die Wahrheit offensichtlich vorzuziehen ist?

Einer der Hauptgründe liegt in der Absicht, Schmerz zu vermeiden – sei es der eigene oder der einer anderen Person. Eine Lüge kann wie ein Puffer wirken, der die harte Realität abfedert. Aber diese kurzfristige Erleichterung hat ihren Preis. Lügen können sich anhäufen, Beziehungen untergraben und zu einem Verlust von Glaubwürdigkeit führen. In diesem Kontext wird der Wert der Wahrheit, auch wenn sie schmerzhaft ist, besonders deutlich. Sie mag im Moment weh tun, aber sie schafft eine Basis für Ehrlichkeit und Authentizität.

Die Rolle des Schmerzes

Schmerz, sei er emotional oder physisch, ist eine universelle menschliche Erfahrung. Er signalisiert uns, dass etwas nicht stimmt, dass eine Veränderung notwendig ist. Im Kontext von Wahrheit und Lüge kann der Schmerz, den die Wahrheit verursacht, paradoxerweise heilsam wirken. Er konfrontiert uns mit der Realität, zwingt uns zur Reflexion und fördert das Wachstum. Der Schmerz, den wir durch die Wahrheit erfahren, kann uns also letztendlich stärker machen.

Persönliche Lektionen

Auf meiner eigenen Reise durch die Komplexitäten von Wahrheit und Lüge habe ich wertvolle Lektionen gelernt. Die wichtigste unter ihnen ist vielleicht die Erkenntnis, dass die Wahrheit, auch wenn sie kurzfristig Schmerz verursacht, auf lange Sicht zur Befreiung führt. Eine Lüge mag zwar eine vorübergehende Erleichterung bieten, aber sie bindet uns an eine Illusion, die letztlich brüchig und unzuverlässig ist.

Ich habe auch gelernt, dass der Prozess des Verletztwerdens durch die Wahrheit nicht nur eine Herausforderung, sondern auch eine Chance ist. Es ist eine Gelegenheit, unsere eigenen Werte zu überprüfen, unsere Resilienz zu stärken und unsere Beziehungen auf eine solidere Grundlage zu stellen. Durch die Auseinandersetzung mit der Wahrheit, so schmerzhaft sie auch sein mag, öffnen wir uns für tiefere Einsichten in uns selbst und in die Welt um uns herum.

„Verletze mich mit der Wahrheit, aber tröste mich nie mit einer Lüge“ ist mehr als nur ein Sprichwort; es ist eine Lebensphilosophie, die den Wert von Ehrlichkeit und Authentizität in den Vordergrund stellt. In einer Welt, die oft von Schein und Illusion geprägt ist, erinnert uns dieser Ausdruck daran, dass Wahrheit und Schmerz – so unangenehm sie auch sein mögen – essentiell für persönliches Wachstum und echte menschliche Verbindung sind. Durch meine Erfahrungen habe ich gelernt, dass die Wahrheit, egal wie hart sie sein mag, immer den Vorzug vor der trügerischen Bequemlichkeit einer Lüge verdient.

 

hurt me with the truth but never comfort me with a lie PodCast

 

Ein Bekannter von mir kam damals gerade aus Indien zurück und erzählte mir von Tattoos mit Eulenmotiven. Das wollte ich auch unbedingt.

Die klassischen Totenköpfe und Schmetterlinge, wie in meinem Umfeld, waren nicht so meines. Eine Eule musste es sein! War gar nicht so einfach einen Tattoo Artist dafür zu finden.

Erst als sich das Tattoo auf meiner linken Schulter befand, fing ich an ein wenig zu recherchieren. Die Schlagwörter, welcher bei der Recherche häufig vorkamen, waren Einsicht, Weisheit und Intuition.

Das gefiel mir ganz gut. Wenn es sich für mich gut anfühlt, muss auch für mich gut sein 😉

Nach meinem ersten Tattoo wollte ich unbedingt gleich ein Zweites. Doch lies ich mich, wie bei so vielen Dingen im Leben, davon abhalten…

„Dinge, die ich nicht gemacht habe…“

Ein neues Tattoo muss her! "hurt me with the truth but never comfort me with a lie" Über Lüge und Schmerz! ... und was ich dabei gelernt habe #GedankenZumLeben
Ein neues Tattoo muss her! „hurt me with the truth but never comfort me with a lie“ Über Lüge und Schmerz! … und was ich dabei gelernt habe #GedankenZumLeben

Ein neues Tattoo muss her. hurt me with the truth but never comfort me with a lie YouTube Video

Und außerdem war ich mit nichts zufrieden. Wenn ein Tattoo, dann musste es perfekt sein. Mit weniger gebe ich mich nicht mehr ab. Weniger ist zu wenig.

Als ich nach langer Zeit, damals, wieder Single war, und einige Erfahrungen in meinem Leben sammeln musste und durfte, war auch wieder die Lust an einem Tattoo geweckt.

Nach der Trennung sammelte ich immer wieder Sprüche und Gedanken von Facebook, Instagram und Pinterest. Auch die Google Bildersuche wurde zu verschiedensten Themen angeworfen.

Auf meiner Reise festigte sich ein ganz spezieller Sruch, passend zu mir und meiner Situation, in meinem Gedächtnis. Das war er, der Spruch, der unbedingt unter meine Haut musste.

Wie es der Zufall bzw. die Vorbereitung vorsah, traf ich einige Zeit darauf einen Tattoo Artist und kam mit ihm ins Gespräch. Am selben Abend wurde auch schon der Termin fixiert. Zufälle halt… 😉

 

Trennung

Trennungen sind so eine Sache… Im besten Fall in beiderlei Absprache. Getrennt zu werden ist hart. Richtig hart ist es gegangen und weggeworfen zu werden. Weggeworfen wie ein altes Paar Schuhe. Keine Mitspracherecht mehr zu haben. Einfach so, von einem Tag auf den Anderen, vor unvollendeten Tatsachen zu stehen. Der Frust und die Enttäuschung waren und sind noch immer sehr stark. Ich empfinde es als absolut unfair, wenn man unehrlich zueinander ist. Fremdbestimmt…

Wer es in kleinen Dingen mit der Wahrheit nicht ernst nimmt, dem kann man auch in großen Dingen nicht vertrauen. Albert Einstein

Zu den wichtigsten Eigenschaften in einer Beziehung, Partnerschaft oder Gemeinschaft oder was auch immer, zählt die Wahrheit. Die ganze Wahrheit dem Partner gegenüber und die ganze Wahrheit zu sich selbst. Der einzige Grund jemanden anzulügen ist, meiner Meinung nach, wenn man den Anderen überraschen und weiters auch eine Freude machen will.
Die ganze Wahrheit schmerzt zwar kurz, eine Lüge, oder sogar viele, schmerzen ewig.

 

Sei von Anfang an offen und ehrlich zu dir und deinem Umfeld!

Jede kleine „Notlüge“ kommt früher oder später auf. Und wenn sie noch so klein ist, verursacht sie negative Spannungen zwischen Menschen und versalzt die Suppe ziemlich heftig.
Die Ausrede „es ist besser so für dich“ oder „hab’s dir nicht gesagt, weil du sonst sauer gewesen wärst“ ist vollkommener Schwachsinn!

Du nimmst damit deinem Gegenüber die Chance und somit die Möglichkeit, selbst für sich Entscheidungen zu treffen.

Ist es eine Lüge? Oder ist es nicht die Wahrheit? Oder sogar, nicht die ganze Wahrheit?

„hurt me with the truth but never comfort me with a lie“

Dieser Spruch musste, nur für mich, unter die Haut. Auf der linken Brust in der nähe des Herzens. Auch eine gute Position um es selbst schon in der Früh beim Zähneputzen zu sehen und mich selbst, Tag für Tag, an der Nase zu nehmen und meine Maske zu entfernen.
Jedes mal wenn ich in den Spiegel sehe.

Zu oft wurde ich belogen, und noch schlimmer, viel zu oft habe ich gelogen. Geheimnisse und Lügen sind verborgene Lasten. Diese überträgst du auch auf dein Gegenüber.

Immer wieder bemerke ich, wie sich Menschen selbst und auch andere, mit kleinen und großen Lügen verletzen. Nimm dies als Ansporn für dich und deine Zukunft, Ehrlich zu dir selbst und auch zu Anderen zu sein. Das erfordert sehr viel Übung.

Die Wahrheit, die ganze Wahrheit, ist immer der richtige Weg! Es gibt nur einen Grund nicht die Wahrheit zu sagen, um jemanden eine Freude zu bereiten!

Der Schmerz beim Stechen und anschließend bei der Heilung hat richtig gut getan…

„Hurt me with the truth but never comfort me with a lie.“

Dieser Spruch hat für mich eine tiefe und besondere Bedeutung. Er ist nicht nur ein bloßer Satz, sondern ein Lebensmotto, das ich mir als Tattoo auf der linken Brust, nahe meinem Herzen, habe stechen lassen. Diese Position ist nicht zufällig gewählt – sie ermöglicht es mir, diesen Satz jeden Morgen beim Zähneputzen zu sehen. Es ist ein ständiger, sichtbarer Reminder, der mich dazu auffordert, ehrlich zu mir selbst und zu anderen zu sein und meine Masken fallen zu lassen.

Zu oft wurde ich in meinem Leben belogen. Doch das Schlimmste daran ist, dass ich selbst viel zu oft gelogen habe. Geheimnisse und Lügen sind schwere, unsichtbare Lasten, die man mit sich herumträgt. Diese Lasten wirken sich nicht nur auf einen selbst aus, sondern auch auf die Menschen um einen herum. Jedes Mal, wenn wir lügen, schaffen wir eine Kluft zwischen uns und unseren Mitmenschen. Wir tragen diese Last weiter und belasten auch unser Gegenüber, oft ohne es bewusst zu merken.

Es ist erschreckend, wie häufig Menschen kleine und große Lügen nutzen, um sich selbst oder anderen etwas vorzumachen. Sie lügen, um Konflikten aus dem Weg zu gehen, um sich besser darzustellen oder einfach aus Bequemlichkeit. Doch diese Lügen sind wie Gift, das langsam aber sicher das Vertrauen und die Integrität zerstört. Jedes Mal, wenn wir lügen, verraten wir ein Stück weit uns selbst und unsere Werte.

Deshalb habe ich mich entschieden, diesen Spruch als Mantra zu wählen. Es ist eine ständige Erinnerung daran, dass Ehrlichkeit, so schmerzhaft sie auch sein mag, der einzige Weg ist, um authentisch zu leben. Ehrlich zu sich selbst und zu anderen zu sein, erfordert Mut und Übung. Es bedeutet, sich selbst in den Spiegel zu schauen und die eigene Wahrheit zu akzeptieren, ohne sich in Ausreden oder Lügen zu verlieren.

Die Wahrheit ist oft unbequem und schmerzhaft, doch sie ist der einzige Weg, um echte Beziehungen und echtes Vertrauen aufzubauen. Es gibt nur einen einzigen Grund, nicht die Wahrheit zu sagen, und das ist, um jemandem eine Freude zu bereiten. Doch auch diese Lügen sind selten langfristig sinnvoll, da sie oft zu Enttäuschungen und Missverständnissen führen.

Der Schmerz beim Stechen des Tattoos und die anschließende Heilung waren für mich eine Art reinigendes Ritual. Es war, als ob ich durch diesen körperlichen Schmerz den seelischen Schmerz der Lügen und Geheimnisse loslassen konnte. Es hat mich daran erinnert, dass echter Schmerz vorübergehend ist, während die Last der Lügen einen viel länger begleitet.

Dieses Tattoo ist mein tägliches Versprechen an mich selbst, die Wahrheit zu leben und zu sprechen. Es fordert mich heraus, meine Maske abzulegen und authentisch zu sein, auch wenn es schwierig ist. Denn nur durch die Wahrheit können wir wirklich frei und in Einklang mit uns selbst und anderen leben.

Ehrlichkeit ist ein Geschenk, das wir uns selbst und anderen machen können. Es ist ein Zeichen von Respekt und Integrität. Und auch wenn es manchmal einfacher scheint, sich hinter Lügen zu verstecken, ist es die Wahrheit, die uns letztlich stark und frei macht.

 

 

Warum bin ich so naiv? Das Abenteuer Persönlichkeit von Roland Kopp-Wichmann

Apple Podcast

Besser von Anfang an alles klarstellen statt später vor Enttäuschungen stehen…

Ich trage mein Tattoo aus voller Überzeugung, weil ich in meinem Leben der Lüge keine Macht mehr geben werde. Ich werde über mein Leben selbst entscheiden und auch niemendem anderem seine Entscheidung mehr vorenthalten.

Danke an Inspired Tattoo Elfi und Gerhard Moser

Die Phrase „Hurt me with the truth“ drückt aus, dass du die Wahrheit, so schmerzhaft sie auch sein mag, jederzeit der Lüge vorziehst. Das zeigt, dass du Wert auf Aufrichtigkeit und Offenheit in deinen Beziehungen legst. Du möchtest nicht getäuscht oder in die Irre geführt werden, selbst wenn die Wahrheit unangenehm ist. Das zeugt von einer starken und unerschütterlichen Haltung gegenüber der Realität.

Gleichzeitig impliziert der Satz „but never comfort me with a lie,“ dass du es auch nicht schätzt, wenn jemand versucht, dich durch Lügen zu trösten oder zu beschwichtigen. Für dich ist es wichtig, dass deine Mitmenschen respektvoll und aufrichtig mit dir umgehen. Lügen können vorübergehend Trost bieten, aber auf lange Sicht führen sie oft zu noch mehr Schmerz und Enttäuschung.

Das Tattoo könnte auch eine persönliche Geschichte oder Erfahrung repräsentieren, bei der du die Konsequenzen von Lügen und Täuschung am eigenen Leib erfahren hast. Vielleicht hast du gelernt, wie schmerzhaft es sein kann, wenn man belogen wird, und hast geschworen, in Zukunft nur die Wahrheit zu akzeptieren.

Ein Tattoo über Lügen und Schmerz ist eine starke Erinnerung an die Bedeutung von Ehrlichkeit und Integrität in deinem Leben. Es erinnert dich daran, dass du bereit bist, die Wahrheit, so schmerzhaft sie auch sein mag, anzunehmen und dass du von deinen Mitmenschen die gleiche Ehrlichkeit erwartest. Es ist eine Erklärung deiner persönlichen Werte und Prinzipien, die du für unverzichtbar hältst.

Schließlich ist ein Tattoo auch eine Möglichkeit, deine Individualität und deine Überzeugungen auszudrücken. Du zeigst der Welt, dass du keine Kompromisse eingehst, wenn es um die Wahrheit geht, und dass du bereit bist, die Konsequenzen zu akzeptieren, selbst wenn es schmerzhaft ist. Es ist eine kraftvolle Erklärung deiner inneren Stärke und deines Mutes, den Weg der Wahrheit zu wählen, egal was kommt.

Insgesamt ist ein Tattoo mit diesem Zitat eine wunderbare Möglichkeit, deine Einstellung zu Lügen, Schmerz und Authentizität zu zelebrieren. Es erinnert dich stets an deine Prinzipien und dient als ständige Quelle der Inspiration und Erinnerung an die Bedeutung der Wahrheit in deinem Leben. Es ist eine kraftvolle und tiefgehende Botschaft, die du mit Stolz tragen kannst.

Blick ins Buch: Gedanken zum Leben. Blick auf die Welt und dein Ich. Sprüche und Zitate hinterfragt und nachgedacht. Selbstreflexion und die Suche nach dem Selbst. Philosophie und Spiritualität #GedankenZumLeben

==>> Details und Beschreibung zum Buch <<==

Taschenbuch jetzt auf Amazon kaufen =>
Hardcover jetzt auf Amazon kaufen =>
Kindle eBook jetzt auf Amazon kaufen =>

Gedanken zum Leben YouTube Playlist

Gedanken zum Leben Spotify Hörbuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert