Markus Flicker Fotograf & Videograf Graz Contentcreator & Autor Fotografie / Video / Bildbearbeitung / Workshops / Reisen / Blog / Podcast Blog: https://MarkusFlicker.com #markusflicker Facebook: https://www.facebook.com/markusflickerblogger Instagram: https://www.instagram.com/markusflickerblogger/ LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/markus-flicker-29594b228/ YouTube: https://www.youtube.com/@markusflicker Pinterest: https://www.pinterest.at/MarkusFlickerBlog/ Podcast: https://open.spotify.com/show/1hebHFjB7sUBxYgwejxY8v Danke für deine Google 5 Sterne Bewertung: https://g.page/r/CZ6SirB53d5XEAI/review Sichtbar im Internet werden: https://amzn.to/42htqOY #sichtbarkeit Fotografieren und Filmen mit dem Smartphone: https://amzn.to/3vVyMTX #smartphonefotografie #smartphonevideo  36 Strategeme für deinen Business Erfolg: https://amzn.to/3HAMdv8 #36strategeme Minimalismus: https://amzn.to/4beUiTL #minimalismus Lebensbereiche & Lebensrad: https://amzn.to/3UrYWaS #lebensrad #wheeloflife Leaders are readers https://amzn.to/3RaNJIJ #leadersarereaders Die 7 Todsünden im 21sten Jahrhundert: https://amzn.to/3ucQtxI Gute Nacht Geschichten für Kinder: https://amzn.to/3Oj4uAD  Roadtrip in Europa: https://amzn.to/42JvWxx Copywriting Buch: https://amzn.to/4ajvWHl Storytelling Buch: https://amzn.to/3IQqFuV Gedanken zum Leben: https://amzn.to/4adCsQ1 Autorenseite: https://www.amazon.de/stores/author/B0BK5DMZPQ Autorenbeschreibung: https://www.amazon.de/stores/author/B0BK5DMZPQ/about Buchübersicht: https://app.storiad.com/author/MarkusFlicker

Alles, was ich brauche, trage ich am Körper #minimalismus Ich / Jetzt / Hier! Dankbarkeit und Genießen! Minimalismus Mehr Geld Mehr Zeit Mehr Platz Mehr Leben: Minimalistisch leben, maximal profitieren, maximal genießen, weniger Ballast

Es war jahrelang ein Wunsch, dann wurde es ein Ziel und jetzt ist es tatsächlich gelungen…

Und dann ist es tatsächlich passiert und das gehört auch mal ganz bewusst wahrgenommen!

Ich sitze an einem Baumstamm mitten im Nichts und ganz alleine, mitten in Istrien, Kroatien an der Adria. Und alles was ich benötige und will trage ich am Körper.

Was ist wichtig im Leben und was brauche ich tatsächlich.

Genieße dein Leben und dein JETZT! Sei Dankbar dafür…

Das Konzept des Tragens all dessen, was man braucht, am Körper im Rahmen des Minimalismus, ist eine faszinierende und tiefgreifende Philosophie. Es geht dabei um weit mehr als nur um eine einfache Reduktion von Besitztümern. Es handelt sich um eine Lebensweise, die Dankbarkeit, das Genießen des Moments und ein intensives Bewusstsein für das „Ich / Jetzt / Hier“ in den Vordergrund stellt.

Minimalismus und das Konzept des Körpertragens

Der Minimalismus ist eine Bewegung, die sich auf das Wesentliche konzentriert und alles Überflüssige entfernt. Das Ziel ist es, ein vereinfachtes, aber dennoch erfülltes Leben zu führen. In diesem Kontext bedeutet das Tragen alles Notwendigen am Körper, eine physische und symbolische Darstellung dieser Philosophie. Jeder Gegenstand, den eine Person bei sich trägt, hat einen spezifischen Zweck und Wert. Es geht nicht darum, alles zu haben, was man sich wünscht, sondern nur das, was wirklich notwendig ist.

„Ich / Jetzt / Hier“ – Bewusstsein

Dieser Ansatz fördert ein starkes Bewusstsein für das Selbst (Ich), die Gegenwart (Jetzt) und den unmittelbaren physischen Raum (Hier). Indem man sich auf das Wesentliche beschränkt, wird der Geist freier und weniger abgelenkt von materiellen Besitztümern. Es geht darum, im Moment zu leben und die unmittelbare Umgebung vollständig wahrzunehmen.

Dankbarkeit und Genuss

Minimalismus fördert auch ein tiefes Gefühl der Dankbarkeit. Wenn man nur wenige Dinge besitzt, lernt man, den Wert und die Bedeutung jedes einzelnen Gegenstandes zu schätzen. Dies führt zu einer größeren Wertschätzung für das, was man hat, anstatt sich ständig nach mehr zu sehnen. Zudem erlaubt diese Lebensweise, sich auf das Genießen kleiner Freuden zu konzentrieren, seien es zwischenmenschliche Beziehungen, die Schönheit der Natur oder die Freude an körperlicher und geistiger Gesundheit.

Praktische Umsetzung

In der Praxis bedeutet dies, dass man bewusst entscheidet, was man bei sich trägt. Dies könnte ein minimalistischer Rucksack mit grundlegenden Dingen sein – vielleicht ein Buch, ein Notizbuch, Grundnahrungsmittel und wenige persönliche Gegenstände. Kleidung wird auf das Notwendigste reduziert, wobei Funktionalität und Vielseitigkeit im Vordergrund stehen.

Abschließende Gedanken

Das Tragen alles Notwendigen am Körper im Sinne des Minimalismus ist eine kraftvolle Art zu leben. Es fordert uns heraus, über unsere Beziehung zu materiellen Dingen nachzudenken und bietet die Möglichkeit, ein reicheres, fokussierteres und zufriedeneres Leben zu führen. Es geht dabei nicht nur um den physischen Aspekt des Weniger-Habens, sondern vielmehr um eine tiefere spirituelle und psychologische Erfahrung, die das Bewusstsein für das eigene Ich, den gegenwärtigen Moment und den unmittelbaren Raum schärft.

 

Ich / Jetzt / Hier! Dankbarkeit und Genießen YouTube Video

In diesem Video möchte ich meine Gedanken und Erfahrungen zum Thema Dankbarkeit und Genuss teilen und wie Minimalismus und Reisen mir geholfen haben, diese zu schätzen.

Als ich vor ein paar Wochen allein an der Adria in Kroatien war, hatte ich ein tiefes Gefühl der Dankbarkeit und des Genusses. Das Meer, der Strand und die Natur um mich herum haben mich dazu gebracht, das Hier und Jetzt bewusster wahrzunehmen und jeden Moment zu schätzen.

Ich habe mich gefragt, warum es manchmal so schwer ist, im Moment zu leben und zu genießen, was wir haben. Ich denke, es hat viel damit zu tun, dass wir uns oft auf das konzentrieren, was wir noch nicht haben oder was in der Vergangenheit passiert ist. Wir sind so daran gewöhnt, immer mehr zu wollen, dass wir vergessen, wie wichtig es ist, das zu schätzen, was wir bereits haben.

Minimalismus hat mir geholfen, mich auf das Wesentliche zu konzentrieren und zu erkennen, dass ich nicht viel brauche, um glücklich zu sein. Alles, was ich wirklich brauche, ist meine Gesundheit, ein Dach über dem Kopf und Menschen, die mich lieben. Ich versuche nun bewusster wahrzunehmen, was ich habe und nicht darauf zu achten, was mir fehlt.

In diesem Video möchte ich dich ermutigen, dich bewusst zu werden, was du hast, und dankbar dafür zu sein. Schätze die kleinen Dinge im Leben, wie eine Sekunde am Strand oder das Rauschen des Meeres. Nimm deinen Körper bewusst wahr und genieße das Leben, das du hast.

Ich hoffe, dieses Video hat dir gefallen und du konntest etwas aus meinen Erfahrungen und Gedanken mitnehmen. Wenn du mehr zu diesem Thema hören möchtest, besuche meinen Podcast, wo ich über Minimalismus, Reisen und bewusstes Leben spreche.

Vielen Dank fürs Zuschauen und ich freue mich, wenn du meinen Kanal abonnierst und das Video teilst, wenn es dir gefallen hat!

Und hier noch ein bisschen mehr (Meer) für dich…

Ein bisschen Meer 🌊 für dich 🤩🤗 YouTube Video

Alles was ich brauche trage ich am Körper. Danke für jede Sekunde meiner Vergangenheit und allen Menschen, denen ich begegnen durfte 🤗

Minimalismus ist ein Lebensstil, der in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen hat. Er steht für die bewusste Reduzierung von Besitztümern und den Fokus auf das Wesentliche im Leben. Im Zentrum dieses Lebensstils steht die Idee, dass alles, was man wirklich benötigt, am Körper getragen werden kann. Dieser minimalistische Ansatz hat nicht nur Auswirkungen auf unseren physischen Besitz, sondern auch auf unsere Denkweise, unsere Prioritäten und unsere Lebensqualität.

Der minimalistische Lebensstil fordert uns dazu auf, uns von überflüssigen Dingen zu befreien und nur das zu behalten, was wirklich wichtig und wertvoll für uns ist. Dies kann bedeuten, dass wir uns von unnötigem Ballast in Form von materiellen Besitztümern trennen, aber es geht auch darum, unseren Fokus auf die immateriellen Dinge im Leben zu lenken, die wirklich zählen.

Die Idee, dass alles, was wir brauchen, am Körper getragen werden kann, verdeutlicht die Einfachheit und Effizienz dieses Lebensstils. Wenn wir nur die Dinge behalten, die wir tatsächlich nutzen und schätzen, haben wir weniger Zeug, das uns belastet und weniger Verantwortung, Dinge zu pflegen und zu organisieren. Das schafft Raum für mehr Klarheit, Freiheit und Zeit, um sich auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu konzentrieren.

Der Minimalismus lehrt uns auch, im Hier und Jetzt zu leben. Wenn wir uns auf das konzentrieren, was wir gerade haben und nutzen, anstatt uns nach immer mehr zu sehnen, können wir uns besser auf das gegenwärtige Moment einlassen und es genießen. Diese Fähigkeit, im Hier und Jetzt zu leben, ist ein Schlüsselaspekt des Minimalismus. Wir lernen, die Gegenwart zu schätzen und dankbar für das zu sein, was wir haben, anstatt uns ständig nach mehr zu sehnen.

Dankbarkeit spielt eine zentrale Rolle im minimalistischen Lebensstil. Wenn wir erkennen, dass alles, was wir brauchen, bereits bei uns ist, entwickeln wir eine tiefere Wertschätzung für die Dinge, die wir haben. Wir lernen, zufrieden mit dem zu sein, was wir besitzen, anstatt uns ständig nach Neuem umzusehen. Diese Dankbarkeit führt zu einem Gefühl der Erfüllung und Zufriedenheit, das durch den Konsum von immer mehr Dingen nicht erreicht werden kann.

Genuss ist ein weiterer wichtiger Aspekt des minimalistischen Lebensstils. Wenn wir uns auf das Wesentliche konzentrieren und bewusst genießen, was wir haben, können wir ein erfüllteres Leben führen. Wir lernen, die kleinen Freuden des Alltags zu schätzen und sie voll auszukosten, anstatt uns von der Suche nach größeren und besseren Dingen überwältigen zu lassen. Dieser Fokus auf den Genuss des Augenblicks führt zu einem reicheren und erfüllteren Leben.

Insgesamt kann der minimalistische Lebensstil uns helfen, ein Leben zu führen, das weniger von Besitz und Konsum geprägt ist und stattdessen mehr von Dankbarkeit, Genuss und dem bewussten Leben im Hier und Jetzt. Indem wir uns auf das konzentrieren, was wirklich wichtig ist, können wir ein erfüllteres und zufriedeneres Leben führen. Alles, was wir brauchen, tragen wir bereits am Körper – es ist an uns, diese Erkenntnis zu nutzen und ein Leben zu führen, das uns wirklich erfüllt.

Blick ins Buch: Minimalismus Mehr Geld Mehr Zeit Mehr Platz Mehr Leben: Minimalistisch leben, maximal profitieren, maximal genießen, weniger Ballast

YouTube Podcast Folgen Minimalismus Mehr Geld Mehr Zeit Mehr Platz Mehr Leben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert